BusinessPartner PBS

Leichtgewichte im Set

Schulranzen zu verkaufen ist keine leichte Aufgabe. Mit „DerDieDas” bietet Steinmann ein Produktprogramm, das auf eine wachsende Zielgruppe ausgerichtet ist und dem Handel Beratung und Abverkauf erleichtert.

Die professionelle Verkaufs- und Werbeunterstützung mit Präsenz in wichtigen Eltern- und Kindermedien und ansprechender Deko für den Verkaufsraum gibt’s gratis dazu.
Die professionelle Verkaufs- und Werbeunterstützung mit Präsenz in wichtigen Eltern- und Kindermedien und ansprechender Deko für den Verkaufsraum gibt’s gratis dazu.

Die professionelle Verkaufs- und Werbeunterstüt-zung mit Präsenz in wichtigen Eltern- und Kindermedien und ansprechender Deko für den Verkaufsraum gibt’s gratis dazu.Die ABC-Schützen werden immer jünger. Waren vor zehn Jahren lediglich ca. 45 Prozent der Einzuschulenden unter sieben Jahre alt, beträgt der Anteil der 6-Jährigen heute bundesweit ca. 60 Prozent. Das bedeutet bei den aktuell etwa 770 000 Einzuschulenden pro Jahr mehr als 460 000 6-Jährige – und dazu noch eine wachsende Anzahl an 5-jährigen Kann-Kids. Somit werden immer mehr kleine und zierliche Kinder eingeschult, die tendenziell eher einen kompakten und vor allem leichten Schulranzen bevorzugen.

Die Georg A. Steinmann GmbH & Co. KG in Nürnberg hat diesen Trend frühzeitig erkannt, ihr Programm besonders auf diese kontinuierlich wachsende Zielgruppe zugeschnitten und bedient den Markt nun mit drei durchdachten Schulranzenmodellen – allen voran das 2006 erfolgreich eingeführte DIN-konforme „Fliegengewicht“, das seinem Namen mit lediglich ca. 850 g gerecht wird, ergänzt vom 2007 lancierten „Fliegengewicht XS“, dem noch kompakteren und mit 800 g noch leichteren Schwestermodell. Um die Nachfrage nach individuelleren Schulranzen zu befriedigen, wurde ein Modell auch in einer aufwendigeren Exklusiv-Edition aufgelegt, die rasch vergriffen war.

Auch das neueste Modell „XLight“ wird ausschließlich im Set distribuiert.
Auch das neueste Modell „XLight“ wird ausschließlich im Set distribuiert.

Auch das neueste Modell „XLight“ wird ausschließlich im Set distribuiert.Zum Auftakt der Schulranzensaison 2008/2009 geht Steinmann nun mit einem neu konzipierten Schulranzen in die Design-Offensive. Der „XLight“ führt das Leicht-Konzept in trendigem, rucksackorientiertem Design konsequent weiter. Bei der Sicherheitsausstattung konzentriert er sich auf retroreflektierende Flächen und ist zugunsten einer stärkeren Präsenz der ansprechenden Motive bewusst ohne farblich fluoreszierendes Material gearbeitet. Ein leichter Ranzen „ohne DIN“ also, für den es laut Steinmann nach wie vor eine wichtige Zielgruppe gibt: Kinder und Eltern, die neben einem niedrigen Gewicht auch auf das attraktive Äußere des Schulranzens Wert legen.

Die Erfolge, die den Nürnberger Schulranzenmachern innerhalb von zwei Jahren einen schnell wachsenden Marktanteil sicherten, seien aber nicht allein auf niedrigeres Gewicht und tolle Optik zurückzuführen, führt Steinmann-Geschäftsführer Thomas Prechtel aus, sondern auch auf einen weiteren wichtigen Consumer-Benefit: das Preis-/Leis-tungs-Verhältnis: „Das Grundkonzept von ,DerDieDas’ ist nun eben der Set-Gedanke. Mit einem einzigen Kaufvorgang bekommt der Kunde einen superleichten, hochqualitativen Schulranzen und dazu die komplette Ausstattung – zu einem Preis, für den es anderswo gerade mal den Ranzen selbst gibt.“ Als weiteren wichtigen Grund für den raschen und nachhaltigen Erfolg nennt Thomas Prechtel die konsequente Fachhandelstreue: „DerDieDas wird nur über den PBS- und Lederwaren-Fachhandel sowie die Fachabteilungen der Warenhäuser distribuiert, nicht jedoch über Internet-Auktionsportale, die mit 1-Euro-Angeboten starten und so das sorgfältig kalkulierte Preisgefüge des Handels untergraben”.

www.derdiedas-ranzen.de

Features · besonders leichte Modelle für Schulanfänger · konsequentes Set-Konzept · professionelle Verkaufs- und Werbeunterstützung

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter