BusinessPartner PBS

Stilvolle Einkaufsatmosphäre

Hochwertige Schreibgeräte erfordern eine adäquate Präsentation im Fachhandel. Mit einem innovativen Möbel-Konzept sorgen Parker und Waterman für stilvolle Shopping-Erlebnisse.

Sanford-Verkaufsleiter Thorsten Klein und Regina Bockelmann, Abteilungsleiterin Schreibwaren des Prestigehändlers Stackmann, bei der Präsentation des Parker- und Waterman-Mobiliars in Buxtehude
Sanford-Verkaufsleiter Thorsten Klein und Regina Bockelmann, Abteilungsleiterin Schreibwaren des Prestigehändlers Stackmann, bei der Präsentation des Parker- und Waterman-Mobiliars in Buxtehude

Sanford-Verkaufsleiter Thorsten Klein und Regina Bockelmann, Abteilungsleiterin Schreibwaren des Prestigehändlers Stackmann, bei der Präsentation des Parker- und Waterman-Mobiliars in BuxtehudeDie Ansprüche moderner Verbraucher an ihren Einkauf haben sich verändert. Anstelle von funktional präsentierten Warenkategorien erwarten Kunden im Handel heute Erlebniswelten. Der Einkaufsbummel ist zur Freizeitbeschäftigung geworden. Das gilt auch beim Kauf hochwertiger Schreibgeräte. Die Premium-Marken Parker und Waterman haben die Zeichen der Zeit erkannt und kreieren mit markengerechtem Mobiliar innovative Shopping-Erlebnisse am POS. Das unkonventionelle Möbel-System lässt die Verbraucher entspannen und lädt sie dazu ein, sich das Sortiment genau anzusehen. Vitrinen und halb geöffnete Schubladen verführen zum Forschen und Entdecken. Die Wahrnehmung von Schreibgeräten verändert sich so vom Schreibutensil zum Accessoire und von der Funktion zum Genuss.

Geheimnisvoll offenstehende Vitrinen-Schubladen verführen zum Entdecken und präsentieren das Produkt-Sortiment stilvoll und zur jeweiligen Markenwelt passend.
Geheimnisvoll offenstehende Vitrinen-Schubladen verführen zum Entdecken und präsentieren das Produkt-Sortiment stilvoll und zur jeweiligen Markenwelt passend.

Geheimnisvoll offenstehende Vitrinen-Schubladen verführen zum Entdecken und präsentieren das Produkt-Sortiment stilvoll und zur jeweiligen Markenwelt passend.Das Shop-Mobiliar von Parker und Waterman hebt sich von herkömmlichen Wandmodulen deutlich ab. Es überzeugt durch pure, zeitgemäße Materialien, die seine Originalität unterstreichen. Gebürstetes Aluminium, Nextel, Glas, LED-Punktbeleuchtung und Plexiglas stehen im Vordergrund. Ausstellungsähnliche Displays verwandeln Schreibgeräte in Accessoires. Die stilvolle, maßgeschneiderte Präsentation re-duziert die Menge an präsentierter Ware, während der Eindruck großer Auswahl erhalten bleibt.

Dem Händler bietet das neue Möbel-Konzept viele Vorteile: Die Präsentation der Parker- und Waterman-Schreibgeräte erfolgt in modernem Design. Durch die klare Gestaltung kann der Kunde die Produkte schneller auswählen. Vielfältige, fertig dekorierte Merchandising-Elemente verwandeln die Schreibgeräte ohne viel Gestaltungsaufwand in Lifestyle-Accessoires. „Der PBS-Handel nimmt dieses Angebot sehr gut an”, resümiert Verkaufsleiter Thorsten Klein: Das Möbel- Konzept ist schon in 50 Stores umgesetzt.

www.waterman.com, www.parkerpen.com

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter