BusinessPartner PBS

Erfolgreich in der „Meisterklasse“

Sihl positioniert sein Portfolio für professionelle Druck- und Künstlermedien neu und erweitert es. Wir sprachen mit Produktmanagerin Carola Bolte über die Ziele und Vermarktungsstrategie der neuen Kollektion.

Frau Bolte, Sihl hat zur Photokina eine neue Serie beschichteter Papiere für den professionellen Inkjet-Druck vorgestellt. Was ändert sich zu den Vorgängerprodukten?

„Metallic Pearl High Gloss Photo Paper 290“: neues Fotopapier mit irisierendem Perlmuttschimmer und höchster Auflösung (o.). „Satin Baryta Paper 290“: edles Papier für kunstvolle Schwarzweißdrucke.
„Metallic Pearl High Gloss Photo Paper 290“: neues Fotopapier mit irisierendem Perlmuttschimmer und höchster Auflösung (o.). „Satin Baryta Paper 290“: edles Papier für kunstvolle Schwarzweißdrucke.

Mit dem „P3“-Sortiment hatten wir in der Vergangenheit beste Erfahrungen machen können. Für das neue Sortiment haben wir Feedback von Fachhändlern und von den Anwendern berücksichtigt. So gibt es jetzt zusätzliche Formate und ein hochglänzendes Fotopapier mit Perlmutt-Effekt.

Wo sehen Sie die wichtigsten Zielgruppen für die Serie, die bislang acht unterschiedliche Papiere beinhaltet?

Käufer der Papier sind all jene, die Bilder in höchster Qualität und in kleinen Auflagen mit dem Inkjet-Drucker erstellen und präsentieren wollen. Dazu zählen nicht nur professionelle Fotografen und Fotostudios sondern ebenso Künstler, Architekten, Werbeagenturen – sowie private Anwender, etwa engagierte Hobbyfotografen und Fotoclubs.

Was bietet die Sihl „Masterclass”?

Unser Anspruch ist es, dem Kunden mit der Sihl „Masterclass” alles an die Hand zu geben, was er braucht, um bestmögliche Ergebnisse beim Inkjet-Druck zu erzielen: Wir bieten Papiere für exzellente Schwarzweiß- und Farbdrucke, die sich optimal weiterverarbeiten lassen. Zweitens unterstützen wir die An­wender beim Erzielen professioneller Bildergebnisse beispielsweise durch kostenlose Farbprofile sowie Anwendungstipps auf der Webseite aber auch durch Workshops und Schulungen.

Am Markt für hochwertige FineArt-Medien findet der Fachhandel heute eine große Auswahl unterschiedlicher Anbieter ...

Carola Bolte, Sihl-Produktmanagerin: „Die Produkte ermöglichen dem Fachhandel eine qualitative Differenzierung.“
Carola Bolte, Sihl-Produktmanagerin: „Die Produkte ermöglichen dem Fachhandel eine qualitative Differenzierung.“

Die Produkte ermöglichen dem Fachhandel eine qualitative Differenzierung im ansonsten homogenen Druckmedienmarkt. Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil ist aus unserer Sicht die große Vielseitigkeit bei der „Masterclass“: seien es die Glossy-Papiere, spezielles Papier für Schwarzweiß-Drucke oder Papiere mit Seidenglanz, um nur die Wichtigsten zu nennen. Zudem besitzt das Unternehmen Sihl eine langjährige Beschichtungskompetenz und ein ausgeprägtes Inkjet-Know-how, der Anwender kann sich also auf eine konstant hohe Qualität verlassen. Zen­trales Alleinstellungsmerkmal ist auch die enge Zusammenarbeit zwischen den Sihl-Werken und den Sihl-Direct-Vertriebsorganisationen, so dass wir kundenspezifische Anforderungen leichter erfüllen können. Mit ihrer Hardware- und Software-Kompetenz sowie dem kundennahen Service bietet die Sihl Direct ihren Kunden eine Rundum-Versorgung für die professionelle Bildausgabe.

Wie unterstützt Sihl den Abverkauf über den Fachhandel?

Sihl hat mit einer eigenen Microsite, die zur Photokina freigeschaltet wurde, eine zentrale Informationsplattform schaffen. Neben einer Sortimentsdarstellung findet der Anwender Hinweise zum Bedrucken und zur richtigen Handhabung des Papiers, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Eine weitere wichtige Verkaufsunterstützung ist das edle und moderne Verpackungsdesign. Hinzu kommt eine Werbe- und PR-Kampagne, die rund um die Photokina gestartet ist und Anzeigenschaltungen in Fachzeitschriften beinhaltet. Und nicht zuletzt erwarten wir uns auch aus der Partnerschaft der deutschen Sihl Direct mit den Druckerherstellern HP und Epson Verkaufsimpulse für die Sihl „Masterclass“.

www.sihl-masterclass.de

Verwandte Themen
Franziska Stöckli
Sihl Direct mit neuer Geschäftsführung weiter
Harald Alles (links) und David Radtke
Sihl Direct stockt Vertrieb und Marketing auf weiter
Der Sihl Direct Online-Shop ist responsiv gestaltet und damit optimiert für die Darstellung auf den unterschiedlichsten Endgeräten.
Neuer Sihl Direct Online-Shop weiter
Sihl, Spezialist für das Beschichten von Papieren, Folien und Geweben, will mit Equistone das internationale Wachstum voranbringen.
Equistone übernimmt Beschichtungsspezialisten Sihl weiter
Siegfried Zilliger tritt bei dem Dürener Unternehmen Sihl die Nachfolge von Heiner Kayser an.
Wechsel in der Sihl-Geschäftsführung weiter
Peter Studer
Peter Studer neuer CEO bei Sihl weiter