BusinessPartner PBS

Die Generation Do-it-yourself

Der eine möchte sein Zuhause verschönern, der andere seine Ideen online der ganzen Welt zeigen: „Handemade“ ist wieder angesagt. Doch wohin geht der Trend? Was wünscht der Kunde von heute? Wir baten drei namhafte Hersteller um eine Einschätzung.

1. „Handmade“ bietet dem Handel interessante Perspektiven. Wohin geht der Trend?

2. Welche Unterstützung bieten Sie dem Fachhandel in den nächsten Monaten?

Kirsten Rohde, Bereichsleitung Marketing, Einkauf und F&E bei Marabu Kreativfarben

1. Einzigartiges schaffen mit einfach anzuwendenden Produkten – gewöhnliche Alltagsdinge in persönliche Highlights verzaubern. Hierfür entwickeln wir Produkte und Inspirationen und für unsere Handelspartner die passenden Konzepte. „Handmade“ spielt sich immer mehr auch im Internet ab, wie die Erfolge der Kreativportale „DaWanda“ oder „Etsy“ sowie die Präsenz in Social Media, beispielsweise „Pinterest“, zeigen. Wir haben festgestellt, dass die Anwender unserer Marabu-Produkte ein großes Bedürfnis haben, einander ihre Werke zu zeigen und sich auszutauschen. Daher haben wir im letzten Jahr einen großen Schritt in die Social Media Kanäle getan. Seit kurzem ist Marabu bei „Facebook“ und „Pinterest“ vertreten. Auf dem Videoportal „YouTube“ finden Kunden detaillierte Anleitungsvideos. Ebenso bieten wir einen Internetauftritt, auf dem die Anwender zum Beispiel ihre persönlichen „Bastelstorys“ in Wort, Bild oder gar Video erzählen können. Damit sind wir direkt am Puls unserer Kunden, erleben deren Themen und den Stellenwert von „Handmade“ und können direkt auf Trends reagieren. Das ist der direkte Service am Kunden, der nicht nur den Fachhandel entlastet, sondern über Empfehlungsmarketing auch Nachfrage durch Neukunden nach den Produkten im Fachhandel generiert.

2. Wir erarbeiten für unsere Handelspartner umsetzbare Konzepte, die sich auf das ganze Jahr beziehen. Auf Basis unseres jährlichen „Promotion Planners“ bietet Marabu kreative Produkte, bunte Aktionen und verkaufsunterstützende Maßnahmen zu den verschiedensten Themen, wie zum Beispiel Kindergeburtstag, Ostern oder Weihnachten. Zu jeder Promotion bietet Marabu eine breite Produktpalette, Aktionen und verschiedenste Werbemittel zur Umsetzung einer erfolgreichen Verkaufsaktion am PoS. Parallel werden Anzeigen und Beiträge in passenden Zeitschriften platziert und durch Ideen, Aktionen und Gewinnspiele online abgebildet. Damit ist eine ideale Verzahnung der Online- und Offline Aktivitäten gewährleistet. Der Fachhändler profitiert durch diese 360°-Kommunikation direkt und unmittelbar an seinem stationären Standort.

www.marabu.de

Mariella Wolf, Referentin für Internationale Öffentlichkeitsarbeit bei Rayher Hobby

1. Der Trend „Cocooning“, die Reise aus dem Alltag und in die Kreativität, lässt auch im kommenden Jahr nicht nach. Eine Ablenkung von Burnout und Wirtschaftskrisen. Der Mensch möchte sich Zuhause eine Wohlfühloase für Familie und Freunde schaffen. Zudem liefert Kreativität Entspannung und Glück. Ob Basteln oder Nähen, Dekorieren oder Gestalten – all diese kreativen Tätigkeiten sorgen für glückliche und frohsinnige Momente. Die Seele baumeln lassen und eine neue Lichtquelle oder ein neues Sofakissen gestalten. Mit unseren „Moments of Happiness“-Kollektionen oder auch unserem innovativen transparenten Tafellack liefern wir beinahe unbegrenzte Möglichkeiten für diesen Bereich. Ergänzend ist der Trend des Do-it-yourself auch vollständig in der Mode angekommen. Ob nur verziert wird mit Nieten und Bändern oder direkt das neue Trendteil genäht, gehäkelt oder gestrickt wird – auf das Label kommt es an und das lautet „Handmade“. Ein weiterer Trend, den man nicht unterschätzen sollte, ist der Trend hin zur Bastelpackung. In der sich so schnell drehenden Alltagswelt liefern wir vielbeschäftigten Eltern und anderen Berufstätigen mit Bastelpackungen die Möglichkeit, schnell und einfach eine Beschäftigung für sich und/ oder ihre Kinder zu finden.

2. Wir versuchen stets den Fachhandel am Point of Sale zu unterstützen. Zu den Fokusthemen gibt es stimmungsvolle Plakate. Basteltipps und Prospekte können kostenfrei bestellt werden. Ergänzend bieten wir unseren Stützpunkthändlern pro Quartal eine passende Schaufensterdekoration an. Aber auch Aspekte wie eine ansprechende Warenpräsentation und die passende Produktverpackung werden zunehmend wichtiger. Hier möchten wir unseren Kunden stets erfolgsversprechende und vor allem gesamtheitliche Konzepte präsentieren.

www.rayher-hobby.de

Florian Hawranek, Geschäftsführer bei C. Kreul

1. Die wachsende Anzahl an Personen, die über Internetplattformen Selbstgemachtes anbieten beziehungsweise kaufen, belegt, dass „Handmade“ schon zu einer Philosophie geworden ist. Für unsere Kreativprodukte hat sich eine neue Zielgruppe etabliert, für die selbstgemachte Unikate einen sehr hohen Stellenwert besitzen. Diese Generation Do-it-yourself geht unvorbelastet und unbeschwert an Themen und Projekte heran. „Mixed Media“ ist das Trendthema und der Oberbegriff für die Verwendung unterschiedlichster Materialien, Farben und Techniken. Durch einfallsreiche, kreative Kombinationen werden vorhandene Gegenstände verfremdet beziehungsweise „umgestylt“ und so zu neuem Leben erweckt.

2. Um den für Kreativprodukte wichtigen stationären Handel zu unterstützen, ist es essentiell, die Flächen bei unseren Fachhandelspartnern attraktiv und ansprechend zu gestalten. Dies erreichen wir durch individuell abgestimmte Präsentationskonzepte. Die Kreativ-Kunden wollen bereits im Laden beim Auswählen der Materialien Spaß haben und sich inspirieren lassen. Aus diesem Grund ist es unser gemeinsames Ziel, kreative Einkaufserlebnisse zu schaffen. Des Weiteren wird von den Kunden der persönliche Kontakt und der Austausch von fundiertem Know-how beim Händler sehr geschätzt. Dies bedeutet einen echten Mehrwert gegenüber dem Kauf im Internet. Um dieses hohe Wissensniveau bei unseren Partnern weiterhin zu gewährleisten, werden wir 2014 wieder in ganz Deutschland Fachhandelsschulungen anbieten, um gezielt neue Produkte und Anwendungsmöglichkeiten zu vermitteln.

www.c-kreul.de

Verwandte Themen
Welche digitalen Daten wurden im Unternehmen gestohlen? Ergebnisse einer Befragung von Bitkom (Quelle: Bitkom Research)
Sicherheitsmängel verursachen 55 Milliarden Euro Schaden weiter
Persönlicher Kontakt unerwünscht: Eine Bitkom-Umfrage zeigt, dass vielen Online-Shoppern die Anonymität im Netz gefällt (Bild: Thinkstockphotos 598552452)
Preis und Auswahl schlagen persönlichen Kontakt weiter
Nach einer aktuellen Umfrage des GfK Vereins ist die Mehrheit der Deutschen nicht bereit, sich von Bargeld zu trennen. Foto: ThinkstockPhotos-103581227
Die Deutschen haben Bargeld einfach gern weiter
Das Thema 3D-Druck stand auch auf der diesjährigen Drupa ganz oben auf der Agenda. Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann
Großes Potenzial für 3D-Druck weiter
"Office 21"-Befragung: Welcher Arbeitstyp sind Sie?
Soennecken und Fraunhofer IAO führen Umfrage durch weiter
Der Markt für IT-Sicherheit legt stärker zu als der Gesamtmarkt für Software und IT-Services (Quelle Bitkom).
Nachfrage nach IT-Sicherheit wächst kräftig weiter