BusinessPartner PBS

In lebendiger Tradition individuell gestaltet

Seit 27 Jahren bietet der Klaus Hanfstingl Verlag unter dem Markennamen Hanra exklusive Glückwunschkarten an. Mit dem Ende 2006 in Betrieb genommenen Lagerneubau sieht man sich für die Zukufnt gut gerüstet.

Hanra-Karten zeichnen sich durch ausgesucht schöne Motive und hochwertige Materialien aus.
Hanra-Karten zeichnen sich durch ausgesucht schöne Motive und hochwertige Materialien aus.

Hanra-Karten zeichnen sich durch ausgesucht schöne Motive und hochwertige Materialien aus.Der Klaus Hanfstingl Verlag GmbH wurde 1980 von Klaus Hanfstingl und Gerd Rademaker gegründet und präsentiert sich unter dem Markennamen Hanra als Verlag für Glückwunschkarten. 1991 ist der Verlag von München in eigene Räumlichkeiten nach Geretsried/Gelting gezogen. Neben 19 Vollzeitkräften bietet der Verlag acht Teilzeitangestellten Arbeit in der Region. Außerdem bildet der Verlag seit 1998 bereits den vierten Auszubildenden im Groß- und Außenhandel aus.

„Weniger ist mehr”

Die beiden Verlagsleiter haben ihre Liebe und die Begeisterung für Glückwunschkarten schon sehr früh entdeckt und beschäftigen sich seit mehr als 35 Jahren ausschließlich mit diesem Produkt. Sie begeistern sich für feine und qualitativ hochwertige Materialien und haben die Geschicklichkeit und das Gespür, sie für ihre Glückwunschkarten einzusetzen, so dass jede Karte ihren individuellen Charakter und ihre besondere Ausdruckskraft erhält. Es kommt nicht darauf an, dass möglichst viel und „von allem ein bisschen” auf einer Karte verarbeitet wird; Glückwunschkarten von Hanra leben eher nach der Devise „Weniger ist mehr” und erhalten so ihren unverwechselbaren klaren Stil. In lebendiger Tradition verbindet das gewachsene Familienunternehmen professionelle, langjährige Branchen-Erfahrung mit ganz persönlicher Leidenschaft für Glückwunschkarten und dem Anspruch auf eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Partnern des Fachhandels.

Die Hanra-Mannschaft: Klaus Hanfstingl (2. Reihe ganz rechts);
 Stefanie Hanfstingl-Karinger (2.v.rechts) und Matthias Hanfstingl (1. Reihe, 3.v.rechts) mit ihren Mitarbeitern
Die Hanra-Mannschaft: Klaus Hanfstingl (2. Reihe ganz rechts); Stefanie Hanfstingl-Karinger (2.v.rechts) und Matthias Hanfstingl (1. Reihe, 3.v.rechts) mit ihren Mitarbeitern

Die Hanra-Mannschaft: Klaus Hanfstingl (2. Reihe ganz rechts);

Stefanie Hanfstingl-Karinger (2.v.rechts) und Matthias Hanfstingl (1. Reihe, 3.v.rechts) mit ihren MitarbeiternSeit 27 Jahren bietet der Verlag unter dem Markennamen Hanra exklusive und individuell gestaltete Glückwunschkarten an. Ob Geburtstag, Hochzeit, Ostern, Weihnachten, ob freudige Gratulation zur Geburt eines Kindes, mitfühlende Gedanken im Trauerfall oder einfach nur ein herzlicher Gruß – Hanra-Karten bieten für fast jeden Anlass das passende Motiv und erleichtern den Kunden die Übermittlung persönlicher Botschaften.

Dabei sprechen die Karten immer auch für sich:

durch ausgesucht schöne Motive und zeitgemäßes Design, das neue Trends frühzeitig erkennt und oft selbst mitprägt, durch hochwertige, erlesene Materialien, durch facettenreiche Ausgestaltung und Veredelung, oft in liebevoller, aufwendiger Handarbeit. Dank ihrer hohen Qualität und ihres unverwechselbaren Charmes gewinnen Glückwunschkarten von Hanra immer mehr anspruchsvolle Käufer, die die persönliche Note eines Kartengrußes heute mehr denn je zu schätzen wissen. Gerade im Zeitalter von Handy und E-Mail gewinnt die Glückwunschkarte neues Ansehen. Sie ist Ausdruck von Wertschätzung und persönlicher Verbindung, die durch die individuelle Auswahl der Karte nach Anlass und nach Charakter des Beschenkten und durch ein paar handschriftliche und persönliche Worte vertieft wird. In dieser Tradition steht auch die neue Kollektion „Hanra Haute Couture”, die etwas Außergewöhnliches, Neues und Trendiges bieten will. Sie ist eine komplett neue, losgelöste Kollektion, in der trendige Farben, Muster, Formen und Stilrichtungen verarbeitet werden und neu in und auf die Glückwunschkarte umgesetzt werden.

Innovatives Design, florale Muster und Farbkontraste

Arbeitsplatz für Kreative: Sitz des Klaus Hanfstingl Verlags in Geretsried
Arbeitsplatz für Kreative: Sitz des Klaus Hanfstingl Verlags in Geretsried

Arbeitsplatz für Kreative: Sitz des Klaus Hanfstingl Verlags in GeretsriedNeben der Aufwertung der Karten durch heißfoliengeprägte Pergadecker finden drei verschiedene Formate – groß und klein quadratisch als auch der Standard B6 – Verwendung. Die Serien werden durch Blütenblattmotive und Blumen-Printdesign zu einer dekorativen Formenwelt  bereichert und überraschen mit ihrer kontrastreichen Leichtigkeit. Teilweise ist die Kollektion inspiriert von Stilelementen aus den fünfziger bis siebziger Jahren: auf elegante Weise provokant. Kleine Tupfer, fließende Streifen und schmale Ranken charakterisieren die „Haute Couture”-Kollektion. Die frische und elegante Serie zeichnet sich durch innovatives Design, florale Muster und Farbkontraste aus; die Farben sind lebhaft und glänzend neben den Klassikern Schwarz und Weiß. Doch Hanra beweist nicht nur ein ausgeprägtes Gespür für den Geschmack und die Wünsche der Verbraucher – der Verlag kennt auch die Wünsche des Fachhandels und bietet mit seiner

„Komplettlösung mit System”:

ein reichhaltiges, niveauvolles, auf die Verbraucherwünsche individuell abgestimmtes Sortiment attraktiver Glückwunschkarten, präsentiert in einer ansprechenden, modernen Kartenwand, die von der Einrichtung nach Maß über die Erstbestückung bis zur kontinuierlichen Ergänzung und Aktualisierung von Hanra betreut und gepflegt wird. Unter dem Service-Aspekt ist auch die Vergrößerung des Lagers zu sehen. Der Erweiterungsbau hat eine Länge von 35 m, eine Breite von 9 m und eine Höhe von ebenfalls 9 m. Auf einer Grundfläche von 300 m2 wurde eine zweigeschossige Regalanlage mit 4120 Lagerplätzen installiert und damit die bis- herige Lagerkapazität fast vervierfacht. Ebenso wurde die Zahl der Palettenplätze um 145 aufgestockt.

Trendiges Design in verkaufsfördernden Drehständern: die neue Kollektion „Haute Couture”
Trendiges Design in verkaufsfördernden Drehständern: die neue Kollektion „Haute Couture”

Trendiges Design in verkaufsfördernden Drehständern: die neue Kollektion „Haute Couture”www.hanra.de

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter