BusinessPartner PBS

Klingender Glückwunsch

Für Geburtstagskinder und Jubilare bringt Moviecard jetzt mit „Retrocard” eine universelle Glückwunschkarte mit Spannendem und Kuriosem zum persönlichen Jahrestag auf den Markt.

Im Thekendisplay kann die neue Karten-Edition griffbereit präsentiert werden.
Im Thekendisplay kann die neue Karten-Edition griffbereit präsentiert werden.

Im Thekendisplay kann die neue Karten-Edition griffbereit präsentiert werden.Jahrzehntelang berichtete die „Fox Tönende Wochenschau“ als Stimme der Welt über Sportereignisse, Modetrends, Weltkatastrophen, Lebensgefühl und denkwürdige Ereignisse. Die Jahres-Chroniken von 1950 bis 1978 bereichern nun die neue „Retrocard”.

Sie enthält die „Fox Tönende Wochenschau“ als Original-DVD in einer liebevoll gestalteten Glückwunschkarte. So verschenkt man mit den besten Wünschen auch eine große Portion Infotainment.

Typischer „Convenience“-Geschenkartikel

Die „Retrocard” der drei Jahrzehnte lässt schon äußerlich die 50er, 60er und 70er wieder aufleben, da ihre Motive und Farbkombinationen die Mode der jeweiligen Zeitabschnitte widerspiegeln. Die „Retrocard” ist ein typischer „Convenience“-Geschenkartikel, da die Kaufentscheidung schnell getroffen werden kann. Auf der Vorderseite macht ein Teaser auf die drei wichtigsten Ereignisse des jeweiligen Jahres aufmerksam, das auf der DVD präsentiert wird.

Nostalgie pur: Die „Retrocard” verbindet Glückwunschkarte und Geschenkartikel auf kreative Weise.
Nostalgie pur: Die „Retrocard” verbindet Glückwunschkarte und Geschenkartikel auf kreative Weise.

Nostalgie pur: Die „Retrocard” verbindet Glückwunschkarte und Geschenkartikel auf kreative Weise.Die Glückwunschkarte ist so cellophaniert, dass der Kunde sie aufklappen kann und das gesamte Design, auch im Innenteil, sieht. Die hochwertig verarbeitete „Retrocard” hat das Format 13,6 x 18 cm, der empfohlene Verkaufspreis beträgt 9,99 Euro. Für den Fachhandel bietet das Unternehmen Präsentationshilfen wie Thekenaufsteller und Displays an. Die Moviecard AG mit Standort in München spezialisiert sich seit 2004 auf den Bereich hochwertiger Entertainmentprodukte zum Verschenken.

Stetiger Umsatzzuwachs

Als erster Produktbereich des Unternehmens wurde die „Moviecard” 2004 auf dem Markt eingeführt und verzeichnet seitdem stetige Umsatzzuwächse. Das aktuell auf dem Markt verfügbare Sortiment umfasst mehr als 45 Motive. Neben diesen Glückwunschkarten mit Spielfilmen auf DVD bietet man seit Juli 2006 auch Karten mit Hörbüchern auf CD an, die „Audiocard”. In diesem Produktbereich sind aktuell neun Motive erhältlich.

www.moviecard.eu

Verwandte Themen
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter
Made in Germany – Paper + Design-Firmensitz in Wolkenstein im Erzgebirge
Den trendbewussten Kunden im Visier weiter
Neue Impulse für die „Stylus“-Pens weiter