BusinessPartner PBS

Klassische Allround-Talente

Plastische Applikationen, hochwertige Stickereien und Drucke machen die neuen Modelle der Marke Step by Step zu Hinguckern auf dem Schulhof. Der Monheimer Hersteller Hama stellt die neue Kollektion für 2015 vor.

Links: Mit nur rund 900 Gramm ist der „Light“ besonders gut für kleine und zierliche Kinder geeignet. Mitte: Das Modell „Flexline“ vereint das moderne Aussehen eines Rucksacks mit den Vorzügen eines Ranzens. Rechts: Eine praktische Innenaufteilung zeichne
Links: Mit nur rund 900 Gramm ist der „Light“ besonders gut für kleine und zierliche Kinder geeignet. Mitte: Das Modell „Flexline“ vereint das moderne Aussehen eines Rucksacks mit den Vorzügen eines Ranzens. Rechts: Eine praktische Innenaufteilung zeichnet den „Comfort“ aus.

Passend für alle Kinderrücken präsentieren sich die Schulranzen von Step by Step. Großen Wert legt Hama auch bei der neuen Kollektion wieder auf die Themen Ergonomie und Sicherheit. Die plastischen Applikationen, hochwertigen Stickereien oder Drucke kommen zudem bei den Kindern besonders gut an. Alle Schulranzen-Motive der Linien „Light“, „Comfort“, „Flexline“ und „Touch“ sind damit ausgestattet.

Mit rund 900 Gramm ist der „Light“ das Leichtgewicht von Step by Step und verfügt über alles, was ein Schulranzen benötigt: ein geräumiges Hauptfach mit praktischer Inneneinteilung, zwei Seitentaschen und eine Fronttasche mit Thermofolie. Das ergonomische Rückenteil mit verstellbaren Schultergurten und integriertem Brustgurt bieten den nötigen Tragekomfort.

Der Klassiker – das Modell „Touch“ ist ein trendiger Ranzen in A-Linienform.
Der Klassiker – das Modell „Touch“ ist ein trendiger Ranzen in A-Linienform.

Die Konstruktion des „Flexline“ vereint das moderne Aussehen eines Rucksacks mit dem Nutzen und der Ergonomie eines Schulranzens. Entsprechend seiner rückenschonenden Konstruktion trägt das Modell, wie auch alle anderen Modelle, das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) und das Siegel der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG).

Gerade die Auswahl der Motive für die Ranzen ist ein wichtiges Thema: „Kinder wissen sehr genau, was und wer sie sind. Sie haben Träume und Wünsche und definieren sich auch darüber“, hat man bei Hama beobachtet. Schulranzen seien für Kinder nicht einfach nur Tragetaschen, sondern Statements. Statements über den eigenen, großen Traum – vom Auto fahren, Fußball spielen oder Pferde pflegen. Entsprechend bietet Step by Step die Ranzen in den unterschiedlichsten Motiv-Varianten an – zumal die Eltern in der Regel die Träume ihrer Kids gerne unterstützen.

Features

 

mit plastischen Applikationen, Stickereien und Drucken

hohes Maß an Sicherheit und Ergonomie

Empfehlung der Aktion Gesunder Rücken

 

www.stepbystep-schulranzen.com

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Händlertreff: Hama lädt im Mai zur Hausmesse nach Monheim
Hama lädt Händler zur Hausmesse nach Monheim weiter
Auch in diesem Jahr kamen mehr als 1000 internationalen Besucher zur Hama-Hausmesse im bayerischen Monheim.
Inspirierende Hausmesse bei Hama weiter
Die Familien Thomas und Hanke, vertreten durch Christoph Thomas (im Bild links) und Rudolph Hanke, haben ihre gesamten Kommanditanteile an der Holding, der “Hama Hamaphot Hanke & Thomas GmbH & Co KG“ in die “Adolf und Christoph Thomas Stiftung“ und in die
Hama ist jetzt Stiftungskonzern weiter
Im extra eingerichteten Hama-Flagshipstore wurden den Besuchern Möglichkeiten gezeigt, die den Einkauf für die Endkunden zu einem Erlebnis machen.
Hama-Hausmesse zeigt Handelstrends von morgen weiter