BusinessPartner PBS

Lösungen und kompletter Service

Die Beteiligungsgesellschaft Induc hat Decor Metall übernommen und damit die Insolvenz des Display- und Ladenbau-Spezialisten beendet. Wir sprachen mit dem neuen Geschäftsführer Frank Töfflinger über die Veränderungen.

Was ändert sich durch die Übernahme von Decor Metall durch die Induc für die Kunden?

Frank Töfflinger, neuer Geschäftsführer bei Decor Metall
Frank Töfflinger, neuer Geschäftsführer bei Decor Metall

Es ändert sich sehr viel, und hier vor allem Grundlegendes: Mit der Übernahme konnte die Insolvenz beendet werden. Damit ist die Unsicherheit der Kunden mit Blick auf unseren Fortbestand beseitigt. Zugleich wurde Decor Metall solide und nachhaltig neu aufgestellt. Ab sofort sind wir wieder uneingeschränkt der richtige Partner für alle Point-of-Sale-Themen – vom individuell gestalteten attraktiven Display bis zum kompletten Systemladenbau-Konzept. Ansonsten bleibt alles wie gehabt: Von der Idee über Konzeption, Produktion und Montage bis hin zu weitreichenden Service-Leistungen – wir bieten auch künftig die gesamte Wertschöpfungskette an. Neu ist allerdings, dass wir jetzt auch international wieder der richtige Ansprechpartner sind. Und auch hier gilt: Wir denken in den Anforderungen der Branche, beherrschen Funktion und Design gleichermaßen und bieten individuelle Lösungen mit komplettem Service an.

Was hat das Unternehmen für die Induc interessant gemacht? Wie lang war die Vorlaufzeit bei der Übernahme?

Die kreative und funktionelle Konzeption und Produktion von Warenpräsentation, abgestimmt auf die Branchenanforderungen, hat uns von Anfang an sehr beeindruckt. Dann natürlich das Team unterschiedlichster Spezialisten, vom Innenarchitekten, Designer, Ingenieure und vielen Fachkräften, die außergewöhnliche Warenpräsentationen erarbeiten. Und schließlich die gute Marktstellung. Während der Insolvenz – und zudem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten – zu wachsen ist eine besondere Leistung. Was die Vorlaufzeit betrifft: Die war ungewöhnlich lang – wir hatten das Unternehmen schon vor über drei Jahren kennengelernt.

Wird sich die strategische Ausrichtung des Unternehmens ändern?

Wir werden uns noch mehr auf unsere Stärken besinnen und noch innovativer werden. Darüber hinaus wird eine internationale Ausrichtung erfolgen, gerade auch mit Blick auf unsere international tätigen Partner. Und schließlich werden wir auch künftig konsequent neue Wege gehen, um bestehende Kunden zu binden und neue Kundenkreise zu erschließen.

Welche Bedeutung hat die PBS-Branche inzwischen für Decor Metall?

Die PBS-Branche war immer schon ein wichtiges Standbein für uns, und sie wird es auch weiter bleiben. Gerade die Hersteller hochwertiger Papier- und Schreibwaren entwickeln ja immer neue, bedarfs- und lösungsorientierte Produkte für unterschiedliche Zielgruppen. Hier sind wir der ideale Partner, der dazu die schlüssigen Marken-Konzepte für den Fachhandel liefert.

Auf der Paperworld in Frankfurt präsentierte das Team des Bad Salzuflener Unternehmens Branchenlösungen für die Papier-, Büro- und Medienwelt.
Auf der Paperworld in Frankfurt präsentierte das Team des Bad Salzuflener Unternehmens Branchenlösungen für die Papier-, Büro- und Medienwelt.

Mit dem „Store Check“ haben Sie ein neues Dienstleistungsangebot gestartet. Wie wird das Angebot angenommen und was ist mit weiteren Service-Angeboten wie etwa speziellen Finanzierungs- bzw. Leasingsangeboten?

Unser „Store Check“-Konzept wurde entwickelt, weil Wachstum nur durch Innovation möglich ist. Will man am Point-of-Sale erfolgreich sein, dann müssen alle Einflussfaktoren zur Kundengewinnung und Beeinflussung der Kaufentscheidung stimmen. „Store Check“ ist eine unabhängige Analyse von Shopkonzept, Warenpräsentation und Servicequalität. Hier erhält man, nachdem alle relevanten Parameter erfasst wurden, eine detaillierte Bestandsaufnahme sowie vielfältige Anregungen zur Optimierung des Marktauftrittes. Das Angebot wird gut angenommen und derzeit fokussiert in einer Branche getestet. Darüber hinaus denken wir auch über weitere Service-Angebote nach, um unsere Kunden umfassend dabei zu unterstützen, noch erfolgreicher zu werden. Die genannten Finanzierungs- und Leasingangebote gibt es bei uns bereits. Unser Programm „ShopLease – das Leasing, das für Sie arbeitet“ ist für alle diejenigen die richtige Lösung, die sich für eine neue Warenpräsentation entscheiden, ohne auf den finanziellen Freiraum verzichten zu wollen. Nachdem „ShopLease“ zudem variabel nach den individuellen Anforderungen ausgestaltet werden kann, gibt es für den Handel keinen Grund, auf eine optimale Warenpräsentation zu verzichten.

www.decor-metall.com

Verwandte Themen
Für kleine Entdecker weiter
Freude schenken weiter
Lustige Weihnachtsfrösche weiter
Geschenkschachteln in Lieblingsfarben weiter
Personalisierte Songtexte weiter
Spielen erwünscht weiter