BusinessPartner PBS

Siewert & Kau mit Samsung-Druckern

Der Fokus-Distributor aus Bergheim und der Drucker-Hersteller gaben die Zusammenarbeit auf der Händler-Veranstaltung „Samsung Printing Day“ in Frankfurt offiziell bekannt.

Für die Siewert & Kau Computertechnik GmbH, die überwiegend Fachhändler und Integrationspartner beliefert, ist die Kooperation ein logischer Schritt: „Samsung bietet auch im Druckerbereich Produkte, die eine hohe Akzeptanz im Fachandel finden“, so Björn Siewert, Geschäftsführer des Distributors, „zudem haben wir Samsung bereits durch unsere lange Zusammenarbeit im Bereich Speicher als zuverlässigen Geschäftspartner kennengelernt.“

„Mit Siewert & Kau arbeiten wir mit einem Unternehmen zusammen, dass sich durch seine Aktivitäten in einem für uns wichtigen Absatzkanal hervorgetan hat“, erklärte Andreas Seidler, Senior Sales Manager Distribution / E-Tailer bei der Samsung Electronics GmbH. „Nach den ersten Monaten unserer Zusammenarbeit können wir bereits eine gemeinsame positive Story erzählen.“

Kontakt: www.siewert-kau.de, www.samsung.de

Verwandte Themen
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Die PBS Holding hat in Deutschland und Österreich eine neue Bestandsmanagementsoftware eingeführt, sie erlaubt unter anderem die effizientere Steuerung von Lager und Einkauf.
PBS Holding setzt auf neue Lagersoftware weiter
Adveo-CEO Jaime Carbó kündigt eine „echte Transformation“ für das Unternehmen an.
Aktionäre stellen sich hinter Adveo-Umbau weiter
Über das MPS-Portal printer4you können innerhalb kürzester Zeit MPS-Angebot erstellt sowie Kunden und Verträge verwaltet werden.
Tech Data und printer4you.com ziehen positives Resümee weiter
Rund zwanzig Prozent der Anteile des Papier- und Verpackungsgroßhändlers Antalis werden jetzt an der Börse in Paris gehandelt.
Antalis-Anteile jetzt an der Börse weiter
Adveo geht die nächsten Schritte bei seinem Umbau und schafft die Voraussetzungen in der IT, um neue digitale Services anbieten zu können.
Adveo arbeitet mit Microsoft zusammen weiter