BusinessPartner PBS

Spicers mit abgelaufenem Geschäftsjahr zufrieden

Nach einem durchwachsenen ersten Halbjahr kann Spicers Deutschland aufgrund der deutlichen Zuwächse zum Ende des Geschäftsjahres auf ein gutes Umsatzergebnis verweisen.

Insbesondere das Wachstum mit dem PBS-Fachhandel von 4,7 Prozent sorgte laut Firmeninfo für ein positives Bild im Ende April abgeschlossenen Geschäftsjahr 2006/07. Mit den Genossenschaften wuchs der Umsatz um 7,2 Prozent, während mit den unabhängig operierenden Händlern ein Plus von 3,5 Prozent realisiert werden konnte. Mit der OfficeStar-Händlergruppe konnte der Großhändler den Umsatz um 5,9 Prozent steigern. Besonders erfolgreich haben sich die Warengruppen "Schreibkultur & Präsente" mit einem Zuwachs von 36 Prozent sowie "Sicherheit" mit 30 und "Bewirtung und Catering" mit 20 Prozent entwickelt. Die Umsätze mit der Eigenmarke "5 Star" blieben mit 15 Prozent vom Gesamtumsatz stabil gegenüber dem Vorjahr. Für das angelaufene neue Geschäftsjahr hat das Spicers-Management ein Wachstum von rund neun Prozent budgetiert.

Kontakt. www.spicers.de

Verwandte Themen
Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Marketing Printer & Accessories bei Ingram Micro, überreicht den begehrten Award an Klaus Timm, Channel und Strategic Account Manager von Kodak Alaris, und Bettina Eberhard, Channel & Field Marketing Manager DACH & East
Ingram Micro zeichnet Kodak Alaris aus weiter
Vom 5. Juli an wird Adveo mit www.calipage.es in Spanien ins Direktgeschäft einsteigen. (Monitor: Thinkstockphotos)
Adveo baut sein Geschäftsmodell komplett um weiter
Bei der Generalversammlung in Abstatt diskutierten die Mitglieder der Egropa Themen wie die zentralen Einkäufe und die Delkredereabrechnung.
Egropa gewinnt neue Mitglieder weiter
Atila Kaplan, Director Systems, Components & Networking, Printer & Accessories bei Ingram Micro
Ingram Micro startet HP-Alliance-Programm für den SMB-Bereich weiter
Unter dem Motto „Lösungen rund um 4K“ startet der AV-Distributor Medium Ende Mai zur diesjährigen Roadshow.
Medium geht auf Deutschland-Tour weiter
Ronny van Rossem
Ronny van Rossem führt Adveo-Benelux weiter