BusinessPartner PBS

Sortimentsverschiebungen bei Adveo

Adveo Deutschland stellt zum Teil massive Verschiebungen bei seiner Sortimentsstruktur fest: Traditionelle Segmente schwächeln, während neue Produktsegmente kräftig zulegen.

Wie der PBS- und IT-Großhändler anlässlich der bevorstehenden AdveoWorld informierte, sind traditionelle Bürobedarfsprodukte wie beispielsweise Ordnen, Sortieren und Archivieren mit rund zwei Prozent; Schreiben und Korrigieren mit 3,5 Prozent; Bücher, Blöcke und Haftnotizen mit minus vier Prozent; Verpacken und Versenden gar mit knapp acht Prozent und Büromaschinen und Zubehör mit mehr als zehn Prozent im Minus – bezogen auf die erste Jahreshälfte 2013 in Deutschland. Eine positive Umsatzentwicklung hat Adveo hingegen für neue Sortimente festgestellt, wie Handy, Smartphone und Tablet-Zubehör (plus sechs Prozent), Bewirtung, Catering und Haushalt (plus elf Prozent), Kalender und Zeitplaner (plus zwölf Prozent) sowie für Batterien, Koffer und Werkzeug (plus 19 Prozent). Insgesamt hatte Adveo Deutschland im ersten Halbjahr einen Umsatz von 101 Millionen Euro erzielt. „Das zweite Halbjahr verspricht keine Entspannung auf der Nachfrageseite“, heißt es bei Adveo zu diesem Zwischenstand. Viel werde für den einzelnen Fachhändler davon abhängen, welchen Schwung das Jahresendgeschäft bringt. „Dieser Schwung wird von einer Intensivierung der vertrieblichen Aktivitäten ausgehen müssen“, unterstreicht der Distributor.

Durch die Zusammenführung von Adimpo und Spicers ist die Adveo Deutschland mit rund 300 Mitarbeitern an den Standorten München, Nürnberg und Hannover entstanden – mit einem Jahresumsatz von rund 220 Millionen Euro.

Kontakt: www.adveo.com; www.spicers.de

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo launcht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter