BusinessPartner PBS

Spicers-„Top-Shop“ gut gestartet

Auf der Spicers-World 2006 in München präsentierte der Großhändler das neue Ladenkonzept „Top Shop“ und kann jetzt über die ersten Praxiserfahrungen berichten.

Der
Der

Der "Top Shop" wurde auf der Spicersworld 2006 bereits erfolgreich vorgestelltBei dem in Zusammenarbeit mit Herlitz entwickelten Konzept werden dem Händler kostenlos Regalmeter zur Verfügung gestellt, die von Spicers mit schnelldrehenden Produkten bestückt werden. Bereits auf der Messe im November vergangenen Jahres stieß der Shop seitens der Fachhändler auf positive Resonanz. Im ersten Quartal des Jahres 2007 konnten die ersten Ladengeschäfte ihren „TopShop“ eröffnen. Für die nächsten Wochen stehen laut Spicers viele weitere Projekte in den Startlöchern. Spicers plant das Angebot sukzessive um weitere Module erweitern, um den Fachhändlern eine möglichst breite Palette an Auswahlmöglichkeiten und Kombinationen zu ermöglichen. Auch erste Feedbacks aus dem Handel liegen schon vor. So kann Marion Schütz von der Firma TTC in Solingen bereits über positive Kundenresonanz berichten. Wichtig bei der Entscheidung für den "Top-Shop" waren für die Fachhändlerin vor allem die Punkte: „1. Alles aus einer Hand, 2. Der Service (Aufbau, Unterstützung);

3. Die Bekanntheit der Marke Herlitz, 4. das richtige Sortiment (bereits zusammengestellt) sowie 5. die einfache Art der Bestellung“.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter