BusinessPartner PBS

Spicers meldet Top-Logistikwerte

Der Großhändler hat seine Logistikleistungen weiter optimiert. Dazu gehört auch, dass die Reklamationsquote weiter nach unten gedrückt werden konnte.

Spicers Deutschland hat im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als 900 000 Aufträge bearbeitet, von denen 93 Prozent innerhalb von 24 Stunden beim Adressaten eintrafen. Die Logistikleistung hat insbesondere die Ausweitung der Direktbelieferung, d.h. die Endkunden-Belieferung im Namen und Auftrag des Fachhändlers, ermöglicht. Diese Dienstleistung wird laut Firmeninfo heute bereits bei 60 Prozent der eingehenden Aufträge in Anspruch genommen. "Die gleichzeitig verbesserten Qualitätsstandards und das Qualitätssicherungsprogramm Progress sorgen dafür, dass die Reklamationsquote um 0,01 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 0,34 Prozent verringert werden konnte", so Spicers Deutschland-Chef Thomas Apelrath.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Die Video Wall von LG besticht durch ihren sehr dünnen Rahmen.
Comm-Tec und LG kooperieren weiter
Bei Soennecken ist mittlerweile Pick-by-Light in der Kommissionierung im Einsatz. (Bild: Microsys)
Soennecken steigert Pickleistung um zwölf Prozent weiter
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter