BusinessPartner PBS
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.

CSR-Report 2017: Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit

Antalis, einer der europaweit führenden Papiergroßhändler, hat einen CSR-Report mit einer Roadmap für den Zeitraum bis 2020 veröffentlicht und sich damit ambitionierte Ziele gesetzt.

Basierend auf den vier Corporate-Social-Responsibilty (CSR)-Säulen – Unternehmensführung, Natürliche Ressourcen, Personalabteilung und Produktangebot – soll mit Hilfe der Roadmap verantwortungsvolles Handeln in Initiativen und Geschäftsprozessen umgesetzt werden. Mit dem Börsengang gelte das Jahr 2017 laut Antalis damit als Schlüsseljahr. „Aufgrund der äußerst vielversprechenden Ergebnisse aus dem Jahr 2016 haben wir uns entschlossen, an die Börse zu gehen. Ich bin überzeugt, dass der Börsengang unser Wachstum nachhaltig fördern wird. Die strategischen Akquisitionen und das starke Engagement unserer Teams sind die Schlüssel zum aktuellen Erfolg,“ sagt Hervé Poncin, CEO von Antalis International.

Auch für Kunden von Antalis sollen die CSR-Initiativen einen direkten Mehrwert bieten. „Unsere CSR Strategie generiert weiterhin hohes Kundenvertrauen. Ich denke, es ist heutzutage unabdingbar, mit einem verantwortungsvollen, engagierten und respektvollen Partner zusammenzuarbeiten um eine nachhaltige Geschäftsbeziehung aufzubauen.“ Ein Beispiel dafür, wie Antalis enge Beziehungen mit Kunden aufbaut, ist die totale Transparenz der kompletten Lieferkette. Dank der internen Plattform Antrak, kann der Weg eines Produkts komplett nachvollzogen werden.

Darüber hinaus strebt Antalis den Ausbau seines Portfolios mit innovativen, umweltfreundlichen Produkten an. Das Sortiment soll sich bis zum Jahr 2020 weiterhin nachhaltig und umweltbewusst ausrichten und zugleich hohe Qualität bieten. Innerhalb der Umweltstrategie von Antalis ist dabei vor allem das Green Star System hervorzuheben: Eine einfache Sterne-Klassifizierung soll hierbei die Wahl von umweltfreundlichem Papier vereinfachen. Papier mit 0 Sternen wurde ohne jegliche Zertifizierung hergestellt. 5 Sterne erhalten Produkte, die mindestens zu 50 Prozent aus RC-Fasern bestehen – nur dann, wenn die Frischfasern FSC- oder PEFC-zertifiziert sind – und mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet sind sowie Produkte, die zu 100 Prozent aus RC-Fasern hergestellt wurden und mit dem EU Ecolabel oder dem Blauen Engel zertifiziert sind.

Kontakt: www.antalis.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter