BusinessPartner PBS

Papiergroßhändler Papyrus mit neuem CEO

Papyrus, mit einem Umsatz von zwei Milliarden Euro einer der führenden Papiergroßhändler in Europa, hat Peter Sandberg zum CEO bestellt.

Die Papyrus-Gruppe, zu der in Deutschland Schneidersöhne gehört, wurde vor kurzem vom Finanzinvestor Altor übernommen. Peter Sandberg folgt in der Funktion auf Mats Nordländer, der für eine Übergangszeit weiterhin als Vorstandsvorsitzender tätig sein wird. Sandberg hatte zuletzt die gleiche Position bei dem Kartonhersteller Korsnäs AB inne, einer 100prozentigen Tochter von Kinnevik. Davor war er stellvertretender Präsident bei M-real und verantwortlich für die Büropapiersparte. Zuvor war er in führenden Positionen bei M-real und MoDo Paper aktiv.

Papyrus ist bei einem jährlichen Absatz von 1,9 Millionen Tonnen Papier in 22 europäischen Ländern vertreten. Schneidersöhne ist bei einem Umsatz von zuletzt 846 Millionen Euro der zweitgrößte Papiergroßhändler in Deutschland.

Kontakt: www.papyrus.com, www.scheidersoehne.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter