BusinessPartner PBS

Papiergroßhändler Papyrus mit neuem CEO

Papyrus, mit einem Umsatz von zwei Milliarden Euro einer der führenden Papiergroßhändler in Europa, hat Peter Sandberg zum CEO bestellt.

Die Papyrus-Gruppe, zu der in Deutschland Schneidersöhne gehört, wurde vor kurzem vom Finanzinvestor Altor übernommen. Peter Sandberg folgt in der Funktion auf Mats Nordländer, der für eine Übergangszeit weiterhin als Vorstandsvorsitzender tätig sein wird. Sandberg hatte zuletzt die gleiche Position bei dem Kartonhersteller Korsnäs AB inne, einer 100prozentigen Tochter von Kinnevik. Davor war er stellvertretender Präsident bei M-real und verantwortlich für die Büropapiersparte. Zuvor war er in führenden Positionen bei M-real und MoDo Paper aktiv.

Papyrus ist bei einem jährlichen Absatz von 1,9 Millionen Tonnen Papier in 22 europäischen Ländern vertreten. Schneidersöhne ist bei einem Umsatz von zuletzt 846 Millionen Euro der zweitgrößte Papiergroßhändler in Deutschland.

Kontakt: www.papyrus.com, www.scheidersoehne.de

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter