BusinessPartner PBS
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.

Neue Preisrunde: Preiserhöhung auch bei Papier Union

Der Papiergroßhändler Papier Union will zum Oktober die Preise erhöhen. Das Unternehmen verweist auf stark angestiegene Kosten für Rohstoffe bei den Papierherstellern.

Man habe die Möglichkeiten zur Kompensation der gestiegenen Kosten der Hersteller bereits ausgeschöpft. Daher sehe sich das Unternehmen gezwungen, ebenfalls Preisanpassungen von sechs bis acht Prozent für das gesamte Papiersortiment vorzunehmen. „Diese Maßnahme erlaubt eine weitere Aufrechterhaltung der Produktverfügbarkeit und Service-Qualität und wird zum 2. Oktober wirksam“, teilte Papier Union in Hamburg mit.

Kontakt: www.papierunion.de 

Verwandte Themen
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter
Der Papierhersteller International Paper (u.a. Marken HP und Rey) hat den Verkauf von Teilen seines nordamerikanischen Verpackungsgeschäfts abgeschlossen.
International Paper macht Consumer-Packaging zu Geld weiter