BusinessPartner PBS

Prisma wächst mit neuen Sortimenten

  • 13.02.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Händlerkooperation Prisma ist im vergangenen Jahr aufgrund neuer Sortimente gewachsen, der traditionelle Bereich PBS hingegen schwächelt.

Michael Purper
Michael Purper

Wie die Kooperation in Haan mitteilte, ist der zentralregulierte Umsatz im vergangenen Jahr um 1,7 Prozent auf 128,2 Millionen Euro gestiegen – obwohl der Ladenumsatz der Prisma-Mitglieder um vier Prozent zurückging. Schwächer ausgefallen ist auch der Umsatzanteil des Großhandels – um 3,8 Prozent auf 26,4 Millionen Euro. Kräftig gewachsen ist der Umsatz mit weiteren Partnern (um 3,2 Prozent auf 101,8 Millionen Euro), am stärksten dabei das Geschäft mit der EK servicegroup und den Sortimenten Buch und Spielwaren mit einem Umsatzplus von 27 Prozent auf 30,3 Millionen Euro. „Unser Wachstum kommt vom Zugewinn an neuen Mitgliedern und den Steigerungen, die unsere Top-100-Fachhändler erzielt haben“, sagte Michael Purper, der Geschäftsführer der Prisma Fachhandels AG. Die Kooperation konnte im zurückliegende Jahr 57 neue Mitglieder gewinnen, 41 verließen die Gruppe.

Kontakt: www.prisma.ag

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter