BusinessPartner PBS

Mayer-Kuvert und Tompla gehen Allianz ein

  • 19.07.2007
  • Handel
  • Michael Smith

Die beiden Briefumschlaggruppen Mayer-Kuvert-network und Tompla gehen eine strategische Allianz ein und gründen die European Envelope Alliance – EEA.

Ein globaler Markt verlangt, nach Ansicht beider Unternehmensgruppen, globale Lieferanten. Der Wunsch international tätiger Kunden sei es, dass sie gesamteuropäisch einen Service geboten bekommen. „Unsere Gruppen haben sehr ergänzende geographische Versorgungsgebiete, was der Allianz ermöglicht internationalen Kunden zu helfen, ihren gesamten Bedarf an Briefumschlägen und Postprodukten zu decken“, sagt Ignacio Reiris, Geschäftsführer von Tompla.

Beide Gruppen haben verschiedene bekannte Marken wie la Couronne, Italique (für Tompla);

Lemppenau+Rössler, Ahlers, Torgau und Mayer-Kuvert (für Mayer-Kuvert-network) und sind, nach eigenen Angaben, in ihren Verbreitungsgebieten Marktführer. Durch die Allianz sei gewährleistet, dass Europa flächendeckend durch die EEA abgedeckt werde und einen globalen Service garantieren könne, teilten die Unternehmen mit. „Die Allianz ermöglicht uns die Produktpalette zu erweitern, verbunden mit einer Servicegarantie über Gesamteuropa, die in unserer Branche kein Wettbewerber anbieten kann“, meint Edlef Bartl, Geschäftsführer von Mayer-Kuvert-network.

Kontakt: www.mayer-kuvert.de, www.tompla.com

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter