BusinessPartner PBS

Mayer-Kuvert und Tompla gehen Allianz ein

  • 19.07.2007
  • Handel
  • Michael Smith

Die beiden Briefumschlaggruppen Mayer-Kuvert-network und Tompla gehen eine strategische Allianz ein und gründen die European Envelope Alliance – EEA.

Ein globaler Markt verlangt, nach Ansicht beider Unternehmensgruppen, globale Lieferanten. Der Wunsch international tätiger Kunden sei es, dass sie gesamteuropäisch einen Service geboten bekommen. „Unsere Gruppen haben sehr ergänzende geographische Versorgungsgebiete, was der Allianz ermöglicht internationalen Kunden zu helfen, ihren gesamten Bedarf an Briefumschlägen und Postprodukten zu decken“, sagt Ignacio Reiris, Geschäftsführer von Tompla.

Beide Gruppen haben verschiedene bekannte Marken wie la Couronne, Italique (für Tompla);

Lemppenau+Rössler, Ahlers, Torgau und Mayer-Kuvert (für Mayer-Kuvert-network) und sind, nach eigenen Angaben, in ihren Verbreitungsgebieten Marktführer. Durch die Allianz sei gewährleistet, dass Europa flächendeckend durch die EEA abgedeckt werde und einen globalen Service garantieren könne, teilten die Unternehmen mit. „Die Allianz ermöglicht uns die Produktpalette zu erweitern, verbunden mit einer Servicegarantie über Gesamteuropa, die in unserer Branche kein Wettbewerber anbieten kann“, meint Edlef Bartl, Geschäftsführer von Mayer-Kuvert-network.

Kontakt: www.mayer-kuvert.de, www.tompla.com

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter