BusinessPartner PBS

Neuer Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de

Der Aufsichtsrat des Berliner Output- und Dokumentenspezialisten Druckerfachmann.de hat Christina Lier in den Vorstand bestellt.

Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de
Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de

Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de Die Betriebswirtin tritt am 1. September ihren Dienst als Finanzvorstand an und übernimmt auch die Verantwortung für Personal. Zuletzt war Lier als Leiterin Finanzen bei der PIN Group beschäftigt, einem der größten Briefdienstleister Deutschlands. „Nach zehn Jahren gebe ich das Thema Finanzen nun ab, um mich verstärkt auf Unternehmensentwicklung und Vertrieb zu konzentrieren.“, erklärt Heino Deubner, Vorstandsvorsitzender von Druckerfachmann.de.

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Berliner Unternehmens Herbert Müksch, ergänzt: „Gerade bei dem geplanten Wachstum des Unternehmens ist es wichtig, einen separaten Vorstand mit Finanzen und Personal zu betrauen.“ Mit dieser neuen Managementposition will das Unternehmen, eigenen Angaben zufolge, das für die kommenden Jahre geplante Wachstum von mindestens 15 Prozent pro Jahr stärker unterstützen und absichern.

Kontakt: www.druckerfachmann.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter