BusinessPartner PBS

Neuer Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de

Der Aufsichtsrat des Berliner Output- und Dokumentenspezialisten Druckerfachmann.de hat Christina Lier in den Vorstand bestellt.

Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de
Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de

Christina Lier ist der neue Finanzvorstand bei Druckerfachmann.de Die Betriebswirtin tritt am 1. September ihren Dienst als Finanzvorstand an und übernimmt auch die Verantwortung für Personal. Zuletzt war Lier als Leiterin Finanzen bei der PIN Group beschäftigt, einem der größten Briefdienstleister Deutschlands. „Nach zehn Jahren gebe ich das Thema Finanzen nun ab, um mich verstärkt auf Unternehmensentwicklung und Vertrieb zu konzentrieren.“, erklärt Heino Deubner, Vorstandsvorsitzender von Druckerfachmann.de.

Der Aufsichtsratsvorsitzende des Berliner Unternehmens Herbert Müksch, ergänzt: „Gerade bei dem geplanten Wachstum des Unternehmens ist es wichtig, einen separaten Vorstand mit Finanzen und Personal zu betrauen.“ Mit dieser neuen Managementposition will das Unternehmen, eigenen Angaben zufolge, das für die kommenden Jahre geplante Wachstum von mindestens 15 Prozent pro Jahr stärker unterstützen und absichern.

Kontakt: www.druckerfachmann.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter