BusinessPartner PBS

HP senkt Supplies-Preise

Nachdem die Preise für Verbrauchsmaterialien in der jüngeren Vergangenheit kontinuierlich erhöht wurden hat der Druckerhersteller Hewlett Packard hat nun die Preise für Tintenpatronen gesenkt.

Je nach Produkt seien die Preise für Tintenpatronen zwischen 5 und 12 Prozent gesenkt worden, erklärt Reiner Drees, Vertriebsdirektor Ink- und Websolutions bei HP am Rande der Paperworld in Frankfurt. Generell sei Geschäftverlauf sehr positiv, erklärt der HP-Manager. So habe man das erste Quartal des Geschäftsjahres in puncto Inkjet-Hardware mit einem hohen einstelligen Plus abschließen können. Laut GfK liegt HP im deutschen Inkjet-Markt mit einem Marktanteil von 35 Prozent weiterhin unangefochten auf Platz 1.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter