BusinessPartner PBS

HP senkt Supplies-Preise

Nachdem die Preise für Verbrauchsmaterialien in der jüngeren Vergangenheit kontinuierlich erhöht wurden hat der Druckerhersteller Hewlett Packard hat nun die Preise für Tintenpatronen gesenkt.

Je nach Produkt seien die Preise für Tintenpatronen zwischen 5 und 12 Prozent gesenkt worden, erklärt Reiner Drees, Vertriebsdirektor Ink- und Websolutions bei HP am Rande der Paperworld in Frankfurt. Generell sei Geschäftverlauf sehr positiv, erklärt der HP-Manager. So habe man das erste Quartal des Geschäftsjahres in puncto Inkjet-Hardware mit einem hohen einstelligen Plus abschließen können. Laut GfK liegt HP im deutschen Inkjet-Markt mit einem Marktanteil von 35 Prozent weiterhin unangefochten auf Platz 1.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter