BusinessPartner PBS

Schnitzler übernimmt Pelikan-Vertriebsleitung

Klaus Fliegerbauer, der bisherige Vertriebsdirektor für Deutschland und Österreich bei der Pelikan Vertriebsgesellschaft (PVG), wird das Unternehmen zum 31. Mai 2012 verlassen.

Hermann Schnitzler ist neuer Vertriebsleiter bei Pelikan Deutschland.
Hermann Schnitzler ist neuer Vertriebsleiter bei Pelikan Deutschland.

Persönliche Gründe und beruflich neue Perspektiven haben ihn dazu veranlasst, teilte das Unternehmen mit. Hermann Schnitzler wird seine Position in der Vertriebsleitung Deutschland bis auf Weiteres zu übernehmen. Schnitzler ist bereits langjährig im Vertrieb der PVG tätig und verfügt über eine umfassende Branchenerfahrung in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen und Vertriebskanälen. Durch seine über 20-jährige Branchenzugehörigkeit, die ihn vor Pelikan unter anderem zu Elba Bürosysteme führte, hat sich Schnitzler fundierte Kenntnisse im Fachhandel, Großhandel und in verschiedensten Vertriebswegen aneignen können, so das Unternehmen in Hannover.

 

Die Verkaufsleitung für Österreich übernimmt Frank Bartella, Verkaufsleiter Süd in der Pelikan Vertriebsgesellschaft. Er kenne durch seine langjährige PBS-Branchenerfahrung die Ansprüche und Bedürfnisse des Fachhandels und Großhandels auch in Österreich. Nach 14 Jahren bei Durable ist Bartella seit fünf Jahren für Pelikan tätig und bleibt über seine neue Funktion hinaus auch weiterhin verantwortlich für den Facheinzel- und Großhandel in Süddeutschland. Beide berichten in den neuen Funktionen direkt an Geschäftsführer Arno Telkämper.

 

Kontakt: www.pelikan.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter