BusinessPartner PBS

Woischnik übernimmt Pentel-Vertriebsleitung

Stephan Woischnik verantwortet bereits seit Anfang September die Vertriebsaktivitäten des japanischen Schreibgeräteherstellers für Deutschland und Österreich für die Office Produkte und das Arts-Portfolio.

Stephan Woischnik ist neuer Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich bei Pentel.
Stephan Woischnik ist neuer Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich bei Pentel.

Der 53-Jährige, der seit August 2010 für Pentel tätig ist und bislang als Key Account die Globals und den Mass Market in Deutschland und Österreich betreute, folgt auf Senior Vertriebsleiter Hans-Peter Messerschmidt, der im August in den Ruhestand verabschiedet wurde. In seiner neuen Funktion soll Woischnik die partnerschaftlichen Beziehungen zu Fach- und Großhandel ausbauen sowie die Vertriebsstrukturen in Deutschland und Österreich optimieren. Woischnik berichtet direkt dem japanischen Geschäftsführer Satoshi Ohi.

Vor seiner Verpflichtung Pentel war Woischnik als Key Account Manager International in der Drucker-Branche tätig sowie war als „Salesmanager International“ in der Unterhaltungsindustrie für den Aufbau der Vertriebsstruktur und das internationale Business Development verantwortlich.

Kontakt: www.pentel.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter