BusinessPartner PBS

Utax erweitert Schulungsangebot

Mit Matthias Schultz hat der Norderstedter Dokumentenspezialist Utax einen neuen Vertriebstrainer an Bord geholt, der Partnern Techniken zur individuellen und emotional intelligenten Kundenansprache vermitteln soll.

Als neuer Utax-Vertriebstrainer setzt Matthias Schulz einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Strategie des emotionalen Verkaufens.
Als neuer Utax-Vertriebstrainer setzt Matthias Schulz einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Strategie des emotionalen Verkaufens.

Schultz, der langjährige Erfahrung als Coach und Trainer mitbringt, ist seit dem 1. September für das gesamte Schulungsangebot von Utax, das Vertriebsbasistraining, -aufbautraining und Feldtraining umfasst, zuständig. Mit der Vermittlung spezieller Methoden soll der 47-Jährige Utax-Fachhandelsverkäufern helfen, die Motivation ihrer Kunden besser zu erkennen und Angebote und Ansprache genau darauf abzustimmen.

„Vertriebsmitarbeiter müssen heute nicht nur technisch mit dem Kunden auf einem Level sein, sondern auch über soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz verfügen. 60 bis 80 Prozent der Kaufentscheidungen werden emotional getroffen, bestimmt von unseren Grundwerten“, sagt Schultz. „Das gesamte Utax-Vertriebskonzept ist sehr ausgereift, und speziell das Trainingskonzept ist ein optimales Kundenbindungsinstrument, das den Partnerschaftsgedanken reflektiert und seit Jahren sehr gut angenommen wird. Durch die neue Methode ‚Emotionales Verkaufen’ erweitern wir jetzt die Inhalte. Teilnehmer lernen, die Persönlichkeit eines Kunden innerhalb kürzester Zeit einzuordnen. Dies hilft, eine geeignete Argumentation zu entwickeln, die individuelle Motive mit berücksichtigt.“

Kontakt: www.utax.de

Verwandte Themen
In einem separaten Katalog stellt Maul sein Angebot für Leuchten und Präsentation dar.
Neuer Maul-Spezialkatalog Leuchten und Präsentation weiter
Samsung-Deutschland-Zentrale in Schwalbach
Samsung gewinnt im Rechtsstreit um Patentverletzungen weiter
Robert Hahn ist neuer Vertriebsleiter beim Büromöbelhersteller Kinnarps. (Quelle: Kinnarps GmbH)
Robert Hahn neuer Vertriebsleiter bei Kinnarps weiter
Klares Bekenntnis: die Familie von Faber-Castell will auch nach dem Tod von Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell eine Schlüsselrolle einnehmen.
Faber-Castell sucht externen Vorstandsvorsitzenden weiter
Trauer: Karlheinz Friedrich, eine Unternehmer-Persönlichkeit ist am 24. April gestorben
Karlheinz Friedrich gestorben weiter
Colin Watson ist der erste Generalsekretär des FEMB.
Colin Watson wird Generalsekretär der FEMB weiter