BusinessPartner PBS

Neue Europa-Verantwortung bei Energizer

Robin Vauth (47) erweitert zum 1. Juli 2015 seinen Verantwortungsbereich bei Energizer und leitet künftig das gesamte Europageschäft für die Batteriesparte des Konzerns.

Robin Vauth übernimmt Europa-Verantwortung bei Energizer.
Robin Vauth übernimmt Europa-Verantwortung bei Energizer.

Vauth begann seine Karriere 1994 im Marketing von Wilkinson Sword. 1996 wechselte er zu Kellogg und übernahm im Anschluss die Vertriebsleitung für Deutschland bei L´Oréal sowie die Geschäftsführung für Lancôme. 2007 kehrte er als Geschäftsführer Deutschland zu Wilkinson Sword nach Solingen zurück. Hier erhielt er zusätzlich auch die Verantwortung für die Märkte Österreich, Schweiz und Benelux.

Im Rahmen der Aufspaltung des Energizer Konzerns in die Rasur- und Batteriesparte übernimmt Nick Powell die Geschäftsführung für den Bereich Nassrasierer in der Region Nord-Europa, zu der auch Deutschland gehört. Er war bislang für das Geschäft in England, Irland und Skandinavien verantwortlich. „Ich freue mich auf diese verantwortungsvolle neue Aufgabe und die europaweite Verantwortung“, sagt Robin Vauth. Zum Produktportfolio von Energizer zählen unter anderem Batterien und Taschenlampen von Energizer und Eveready sowie Akkus und Ladegeräte.

Kontakt: www.energizer.eu

Verwandte Themen
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter