BusinessPartner PBS

Oki und Toshiba Tec kooperieren

Die Oki Printing Solutions und die Toshiba Tec Germany Imaging Systems, Spezialisten für professionelle Drucklösungen und Output Management, kooperieren ab sofort im Projektgeschäft.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Ausweitung des jeweiligen Produktportfolios, um den Ansprüchen des Endkunden an Output-Lösungen noch besser gerecht zu werden. Oki ergänzt damit sein Output Management Angebot um die Integration von Toshiba Multifunktionssystemen, Toshiba Tec bietet nun über seinen Vertrieb ausgewählte Oki Drucklösungen im Rahmen des neuen e-Concept.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der Toshiba Tec Imaging Systems GmbH.“, sagt Bernd Quenzer, Managing Director der Oki Systems (Deutschland) GmbH und Vice President der Central Region. Klaus Hoffmann, Toshiba Tec General Manager, ergänzt: „Die strategische Partnerschaft bietet beiden Seiten Vorteile. Toshiba Tec will seinen Marktanteil auch in unruhigen Zeiten weiter ausbauen: Nachdem wir mit e-Cconcept die Basis für effizientes Output-Management geschaffen haben, trifft unser nun erweitertes Portfolio den Anwenderbedarf im Projektgeschäft noch genauer.“

Kontakt: www.oki.de, electronicimaging.toshiba.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter