BusinessPartner PBS
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow

Effiziente Prozesse: Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference

Francotyp-Postalia präsentiert sich auf der Digital Office Conference in München. Im Mittelpunkt steht die sichere und effiziente Kommunikation von Unternehmen und Behörden.

Francotyp-Postalia nimmt am 12. September an der Digital Office Conference in München teil. Die DOC richtet sich an Verantwortliche für Verwaltung und Finanzen, die Einkaufs- und die Rechtsabteilung sowie an die Geschäftsleitung und Verantwortliche für den Vertrieb. Zu finden ist FP dort auf der Themeninsel „Digitalisierung von Verwaltungs- und Finanzprozessen“. Francotyp-Postalia begleitet Unternehmen und Behörden bei allen Fragen rund um ihre geschäftliche Korrespondenz: Vom digitalen Posteingang über rechtskonformes Scannen von Dokumenten bis hin zum elektronischen Vertragsmanagement. Auf der Konferenz wolle man im Austausch mit den Teilnehmern Möglichkeiten vorstellen, mit deren Hilfe Organisationen ihre Kommunikations- und Dokumentenprozesse effizient, kostengünstig und sicher gestalten können, teilte das Unternehmen im Vorfeld der Konferenz mit.

„In der Beratung unserer Kunden ist uns wichtig, diese Prozesse in ihrer Gesamtheit zu betrachten und zu optimieren. Geschäftliche Kommunikation findet heute schließlich auf vielen verschiedenen Kanälen statt, die alle ineinandergreifen“, erklärt Nils Kiehne, Business Development Experte bei Francotyp-Postalia. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Unternehmen effiziente Verwaltungsprozesse aufzusetzen, die ohne Medienbrüche vonstattengehen.“

Kontakt: www.office-conference.com www.francotyp.de 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter