BusinessPartner PBS

Maul investiert am Standort Kirchen

3,31 Millionen Euro investiert der Büroartikel-Hersteller Maul in einen Neubau in Kirchen. Die Fertigstellung ist für Ende November geplant.

Auf dem vorhandenen Firmengelände in Kirchen wird eine Produktions- und Lagerhalle mit ca. 4300 Quadratmetern entstehen, die die bestehenden drei Hallen deutlich erweitert. In den neuen Hallen wird unter anderem die Fertigung von Präsentationsprodukten wie zum Beispiel Whiteboards oder Moderationstafeln aus angemieteten Gebäuden verlegt.

Mit der Entscheidung für eine eigene Fertigungsstätte bekennt sich Maul zum Fertigungsstandort Deutschland. „Die Überzeugung vom Standort Deutschland beruht auf unserer Firmengeschichte“, erläutert Stefan Scharmann, geschäftsführender Gesellschafter von Maul. „Seit 1912 fertigen wir als klassisches mittelständisches Familienunternehmen in Deutschland. Die Verantwortung für die Mitarbeiter war dabei schon immer ein zentrales Element.“

Auch am Standort Bad König ist ein Neubau in Planung. Vorgesehen ist hier eine Lagerhalle mit 630 Quadratmetern Fläche und einer Gesamtinvestitionssumme von einer halben Million Euro. Der Baubeginn soll ebenfalls noch für dieses Jahr geplant.

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter