BusinessPartner PBS

K&U erhält „Blauen Engel“ für Tonermodule

K&U Printware, einer der führenden Hersteller kompatibler Tonerkartuschen mit Firmensitz im badischen Ettenheim, hat als erster Hersteller Europas den „Blauen Engel“ für Tonermodule erhalten.

„Der fest in der Firmenphilosophie verankerte Schwerpunkt die gesundheitliche Unbedenklichkeit als auch den Schutz der Umwelt in den Fokus unserer Entwicklungsarbeit zu legen zeigt nun eine deutliche Wirkung“, teilte das Unternehmen in einer Meldung mit. Insgesamt zehn Artikel „Made in Ettenheim“ dürfen nun die neue wesentlich strengere Auszeichnung „Blauer Engel““ tragen.

Die Vorteile des „Blauen Engel“ für Umwelt und Gesundheit liegen nach Angaben des Herstellers darin, dass wiederaufgearbeitete Tonermodule Abfall vermeiden und Ressourcen schonen sowie strenge Anforderungen an die Tonerinhaltsstoffe gelten. Zudem signalisiere das Umweltzeichen, dass die Emissionen der Geräte auch beim Einsatz wiederbefüllter Kartuschen überwacht und strenge Grenzwerte eingehalten werden.

Kontakt: www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter