BusinessPartner PBS

BCIS als „ELO Business-Partner“ ausgezeichnet

Die ECM-Software des Stuttgarter Herstellers ELO Digital Office wird nahezu ausschließlich indirekt vertrieben. Dazu bedarf es starker Partner, wie dem Kassler IT-Systemhaus BCIS.

Der 1996 gegründete Anbieter von IT-Lösungen, Dokumenten-Management und Prozessoptimierung erhielt beim diesjährigen Business-Partner-Tag West in Windhagen den Preis „ELO Business-Partner 2013“. Gründe für die Auszeichnung seien „die hervorragende Personalentwicklung sowie die konstant guten Leistungen im operativen Bereich“, hieß es in der Laudatio des ELO-Teams West. Schon seit langem ist das deutschlandweit tätige Systemhaus Business-Partner des ECM-Herstellers Dieser baut auf den indirekten Vertrieb und würdigt das Engagement Partner im Vertriebsgebiet West jährlich dem Preis „ELO Business-Partner des Jahres“.

Kontakt: www.elo.com, www.bcis.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter