BusinessPartner PBS

BCIS als „ELO Business-Partner“ ausgezeichnet

Die ECM-Software des Stuttgarter Herstellers ELO Digital Office wird nahezu ausschließlich indirekt vertrieben. Dazu bedarf es starker Partner, wie dem Kassler IT-Systemhaus BCIS.

Der 1996 gegründete Anbieter von IT-Lösungen, Dokumenten-Management und Prozessoptimierung erhielt beim diesjährigen Business-Partner-Tag West in Windhagen den Preis „ELO Business-Partner 2013“. Gründe für die Auszeichnung seien „die hervorragende Personalentwicklung sowie die konstant guten Leistungen im operativen Bereich“, hieß es in der Laudatio des ELO-Teams West. Schon seit langem ist das deutschlandweit tätige Systemhaus Business-Partner des ECM-Herstellers Dieser baut auf den indirekten Vertrieb und würdigt das Engagement Partner im Vertriebsgebiet West jährlich dem Preis „ELO Business-Partner des Jahres“.

Kontakt: www.elo.com, www.bcis.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter