BusinessPartner PBS

IFA 2011 vor dem Start

Mit einem Zuwachs von vier Prozent bei der vermieteten Fläche und 1441 Ausstellern startet morgen die größte Messe für Consumer Electronics und Hausgeräte.

Laut den Veranstaltern, der Messe Berlin und der gfu – Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik breche die IFA 2011, die in diesem Jahr unter dem Motto „Get in touch“ steht, bereits vor dem Start Rekorde. Alle Bereiche weisen Zuwächse auf. Dabei kamen neue Aussteller hinzu und viele bestehende Aussteller haben ihre Präsentationsflächen vergrößert. Mit dem Bau von temporären Hallen und durch die Erschließung von Freigeländeflächen und Hallenübergängen konnte die starke Nachfrage nach Ausstellungsfläche gelöst werden.

„Der wiederum gestiegene Bedarf an Ausstellungsfläche und die gestiegene Ausstellerzahl freut uns besonders. Dies spiegelt die Attraktivität der IFA und ihre weltweit herausragende Position wider. Als wichtige Ordermesse für beide Branchen und Treffpunkt Nummer eins zum Auftakt der wichtigsten Verkaufssaison wird die IFA 2011 wichtige Impulse geben“, erklärt Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin: „Bereits heute ist es damit die beste IFA ihrer Geschichte. Noch nie hat die Industrie in so viel Ausstellungsfläche investiert. Wir erwarten viel von der diesjährigen Ausgabe der IFA.“

Kontakt: www.ifa-berlin.com, www.gfu.de, www.messe-berlin.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter