BusinessPartner PBS

bso-Studie: Ergonomie meist entscheidend

  • 03.09.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Wenn in deutschen Unternehmen neue Büromöbel angeschafft werden, liegt das Hauptaugenmerk der Entscheider auf den Aspekten Ergonomie und Gesundheit.

Das ergab eine Studie, die der Wiesbadener bso (Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel) in Zusammenarbeit mit der abs Marktforschung durchgeführt hat. Die Gestaltung von Büroarbeitsplätzen war demnach im Jahr 2007 in drei von vier Unternehmen ein Thema: 77,1 Prozent der befragten Unternehmen schafften neue Möbel für Büroarbeitsplätze, Konferenz- und Besprechungsräume sowie für Kommunikations- und Empfangszonen an. Als Gründe für die Veränderungen wurden neben dem Ergonomie-Aspekt die Mitarbeitermotivation und die Steigerung der Unternehmensattraktivität für potentielle neue Mitarbeiter als sehr wichtig eingestuft. An der Studie, die zur Orgatec (21. bis zum 25. Oktober in Köln) vollständig veröffentlicht werden soll, beteiligten sich über 800 Produktions- und Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Büroarbeitsplätzen.

Kontakt: www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter