BusinessPartner PBS

Online-Shops des stationären Handels im Aufwind

  • 03.11.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Einer aktueller Studie des IFH Köln zufolge können Online-Shops stationärer Händler gegenüber den „Internet-Pure-Playern“ Marktanteile zurückgewinnen.

Entwicklung des Online-Umsatzes stationärer Händler in Deutschland (Quelle: IFH Köln, Branchenreport Online-Handel 2014, H = Hochrechnung)
Entwicklung des Online-Umsatzes stationärer Händler in Deutschland (Quelle: IFH Köln, Branchenreport Online-Handel 2014, H = Hochrechnung)

Verantwortlich für diese Umsatzverschiebungen ist vor allem jedoch der Start der Online-Shops von Media Markt und Saturn, teilte das IFH Köln mit. Dennoch urteilt das Forschungsinstitut: „Das E-Commerce-Engagement stationärer Händler zahlt sich aus.“ Inzwischen werde fast jeder dritte Euro im Online-Handel in den Online-Shops dieser Multi-Channel-Anbieter ausgegeben. Nach aktuellen Hochrechnungen des IFH Köln steuert der Online-Handel 2014 wieder auf ein Rekordhoch zu: Das Marktvolumen wird voraussichtlich knapp 43 Milliarden Euro erreichen. Dabei können die „Internet-Pure-Player“ ihren Anteil am Gesamtmarktvolumen erneut ausbauen und entwickeln sich mit knapp 16 Milliarden Euro Umsatz weiterhin zur dominierenden Vertriebsform. Doch die Ergebnisse des neuen „IFH-Branchenreport Online-Handel“ zeigen auch: Die stationären Händler mit ihren Online-Shops behaupten ihre Position im E-Commerce und können die zwischenzeitlichen Anteilsverluste teilweise wieder aufholen. Im Jahr 2014 werden über diesen Vertriebsweg rund 13 Milliarden Euro umgesetzt – das entspricht einem Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit geben die deutschen Online-Shopper fast jeden dritten Euro in den nach IFH-Analysen rund 80.000 Online-Shops ursprünglich stationärer Händler aus.

Kontakt: www.ifh-koeln.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter