BusinessPartner PBS

Supermärkte weiter auf dem Vormarsch

Der Handelskonzern Rewe will trotz der Wirtschaftskrise noch in diesem Jahr rund 1,6 Milliarden Euro investieren. Auch Marktführer Edeka setzt auf weitere Outlets.

Wie Rewe-Chef Alain Caparros in der "Welt am Sonntag" berichtet, will die Nummer 2 in Deutschland 114 Rewe-Supermärkte sowie 160 Penny-Märkte eröffnen. Bereits Mitte der vergangenen Woche hatte Markus Mosa, Chef des Marktführers Edeka, angekündigt, bis 2011 rund 1450 Supermärkte eröffnen zu wollen.

Caparros appellierte gleichzeitig daran, "die blödsinnigen Preiskämpfe" einzustellen: "Wenn der Einzelhandel so weitermacht und wir diese Wertvernichtung fortsetzen, fahren wir vor die Wand. Dann ist von unseren mageren Renditen am Ende gar nichts mehr übrig."

Kontakt: www.rewe.de, www.edeka.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter