BusinessPartner PBS

Der Markt für Digitalkameras wächst

Nach der japanischen Camera und Imaging Products Association (CIPA) legte der Digitalkamera-Markt im ersten Halbjahr 2007 kräftig zu.

Weltweit wurden 42,44 Millionen Digitalfotokameras ausgeliefert und damit umgerechnet 5,5 Milliarden Euro umgesetzt. Verglichen mit dem ersten Halbjahr des Vorjahres, in der 33.39 Millionen Geräte verkauft wurden, ist der Markt nach Stückzahlen um 28 Prozent, nach Umsatz um 18 Prozent gewachsen.

Nach Angaben der CIPA, der zahlreiche namhafte Kamera-, Zubehör- und Software-Hersteller angehören, wurden zwischen Januar und Juli in Europa 13, 63, in Nordamerika 13,14, in Asien 7,33, in Japan 5,2, in anderen Regionen 3,1 Millionen Kameras ausgeliefert. Mit rund 39 Millionen entfällt der Großteil der verkauften Geräte auf Kameras mit eingebautem Objektiv. Das Segment ist somit um 24,2 Prozent gewachsen. Der Absatz von Kameras mit Wechselobjektiv stieg um 75 Prozent auf 3,38 Millionen Stück.

Kontakt: www.cipa.jp

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter