BusinessPartner PBS

Tintentankstellen auf dem Prüfstand

In der Oktoberausgabe hat die Stiftung Warentest sechs überregional arbeitende Refiller-Ketten getestet. Fazit: Die Kunden können zwar Geld sparen müssen aber Einbußen bei der Qualität hinnehmen.

Für ihren Test hatten die Berliner jeweils vier Filialen von Cartidge World, Refill 24, Druckershop, Tintenstation, Tinten-Toner-Tankstation und Vobis unter die Lupe genommen und je drei Patronen für verschiedenen Druckermodelle nachfüllen lassen. Um die Druckqualität zu testen sowie die Seitenpreise zu errechnen wurden diese anschließend leergedruckt.

In der Gesamtwertung erreichte keiner der Anbieter eine Note über 2,6 und somit die Bewertung gut. Den ersten Platz teilen sich Cartridge World, Druckershop und Tintenstation, die von den Testern je mit der Note 2,6 und somit nur mit Befriedigend bewertet wurden. Refill 24 erhielt im Qualitätsurteil die Note 3,0, die Tinten-Toner-Tankstation die Note 3,1. Vobis landete mit dem Testergebnis 3,7 auf dem letzten Platz im Test.

Beim Service schnitt Cartridge World am Besten ab. Nachgefüllte Patronen waren hier nach Meinung der Tester sauber und gut verpackt und mit einem passenden Clip verschlossen, während es bei den anderen Ketten gelegentlich verschmutzte oder ausgelaufene Patronen gab. In punkto Qualität belegt der Servicesieger allerdings nur den dritten Platz. Hier hatten laut Test die Tintenstation und Druckershop die Nase vorn. Für alle Drucker lieferten die Patronen Ausdrucke, die ähnlich gut aussahen, wie die der Originaltinten. Im Vergleich mit Originaltinte müssen die Verbraucher hier allerdings Abstriche bei der Lichtbeständigkeit hinnehmen. Bei den Kosten schnitten laut Stiftung Warentest Druckershop, Refill 24 und Tinten-Toner-Tankstelle am Besten ab. Je nach Drucker und Tankstelle kostet die Befüllung der Patronen zwischen einem und drei Vierteln des Neupreises. Allerdings gibt es laut den Testern Schwankungen in der Füllmenge.

Fazit des Tests: „ Wer bereit ist, Abstriche besonders bei der Lichtempfindlichkeit zu machen, findet in den Tintentankstellen eine günstige Alternative zu teuer Originaltinte."

Kontakt: www.stiftung-warentest.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter