BusinessPartner PBS

Fairtrade-Produkte stark nachgefragt

Der Verkauf von Fairtrade-Produkten hat im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich um 26 Prozent zugenommen.

"Trotz Wirtschaftskrise wächst der Marktanteil fair gehandelter Produkte rasant", so Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des deutschen Handelsverbands (HDE). Deutsche Verbraucher hätten im vergangenen Jahr Fairtrade-Produkte im Wert von rund 267 Millionen Euro gekauft. Neben den klassischen Fairtrade-Artikeln wie Kaffee, Tee und Schokolade sind inzwischen auch zahlreiche weitere Produkte dazu gekommen. Die immer größer werdende Anzahl an Fairtrade-Produkten sei laut Genth "Teil des wachsenden nachhaltigen Sortiments im Handel".

Kontakt: www.hde.de

Verwandte Themen
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter