BusinessPartner PBS

dlv-Seminar zu Lichtplanung in Shops

  • 14.03.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

„Richtig planen. Energie sparen. Shop erleben.“ Das sind die Fokusthemen auf dem dlv-Lichtseminar in Zusammenarbeit mit dem Hersteller RZB am 25. April in Bamberg.

Das dlv-Lichtseminar „Licht folgt Architektur“ widmet sich den Themen Lichtkonzepte, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Die Veranstaltung ist hierfür gliedert in diverse Theorie- und Praxisteile. Dazu gehören zum Beispiel ein Blick auf die neuen Trends in der Lichttechnik sowie der Vortrag „Von der Lichtkonzeption zur Lichtregie“ von Fachleuten des Anbieters RZB. Ergänzt wird das Seminar durch Best-Practice Beispiele aus der Ladengestaltung, vorgestellt von Ansgar Hellmich vom Modehändler Mexx. Zusätzlich bietet das Rahmenprogramm die Besichtigung von Labor sowie der Shopausstellung in den Räumen von RZB ebenso wie ein Praxis-Workshop mit dem Titel „Warenbild gestalten mit Licht“. Von besonderem Interesse ist diese Veranstaltung vor allem für Ladenbauunternehmen, Planer, Architekten, Innenarchitekten, Handelsunternehmen sowie Einzelhändler.

Die Teilnahmegebühr beträgt 179 Euro für Mitglieder und 199 Euro für Nicht-Mitglieder. In den Gebühren sind die Teilnahmeunterlagen sowie die gesamte Verpflegung enthalten.

Programm zur Veranstaltung und Anmeldeunterlagen unter: www.netzwerk-ladenbau.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter