BusinessPartner PBS

Immer weniger Einschüler

Deutschlands demografisches Problem wird langsam greifbar: Nachdem die Statistiker seit langem warnen, schlägt jetzt der Geburtenrückgang auch konkret zu Buche.

Mit insgesamt 790 000 Kindern ging die Zahl der Schulanfänger bundesweit um 0,5 Prozent zurück. Den stärksten Rückgang verzeichneten Bremen, das Saarland und Niedersachsen mit bis zu 8,2 Prozent minus, deutlich zulegen konnten nur NRW mit einem Plus von 7,3 Prozent sowie Schleswig-Holstein und Thüringen mit einem Anstieg von gut 2 Prozent.

Kontakt: www.destatis.de

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter
Deutscher Briefumschlagverbrauch 2005 bis 2016 (in Milliarden Stück) - Grafik: VDBF
Absatzrückgang bei Briefumschlägen verlangsamt sich weiter
ECC Köln mit Handlungsempfehlungen weiter