BusinessPartner PBS

Zahl der Schüler sinkt weiter

  • 23.03.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Zahl der Schüler in Deutschland sinkt weiter. Wie das statistische Bundesamt mitteilte, werden 11,4 Millionen Schüler im Schuljahr 2011/12 an Schulen in Deutschland unterrichtet.

Das entspricht einem Rückgang von 1,7 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Schuljahr. Die Entwicklung der Schülerzahlen verläuft in Ost- und Westdeutschland unterschiedlich: Während an allgemeinbildenden Schulen in den neuen Bundesländern (einschließlich Berlin) die Zahl der Schüler um 1,8 Prozent zugenommen hat, sank sie im früheren Bundesgebiet um 1,9 Prozent. In Bayern (– 3,8 Prozent) und Niedersachsen (– 3,1 Prozent) ging die Schülerschaft allgemeinbildender Schulen besonders stark zurück, da es dort ab dem laufenden Schuljahr nur noch achtjährige Gymnasien gibt und damit eine Klassenstufe weggefallen ist.

Kontakt: www.destatis.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter