BusinessPartner PBS

Vivanti geht neue Wege

  • 24.02.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Mit neuen Hallen, neuen Ausstellungsbereichen und neuem Termin stellt sich die vivanti-Messe neu auf. Der neue Veranstalter sieht sich nach den ersten Buchungen auf dem richtigen Weg.

Andreas Zachlod
Andreas Zachlod

„Schon wenige Tage nachdem wir die Aussteller-Unterlagen verschickt haben, verzeichnen wir ein reges Interesse von Seiten der Konsumgüter-Industrie“, teilte Andreas Zachlod, der Projektdirektor der vivanti mit. Die Vorbereitungen auf die Sommer-vivanti vom 28. bis 30. Juni laufen auf Hochtouren. „Unsere wichtigste Aufgabe sehen wir darin, dass die Veranstaltung für Aussteller und Besucher wieder attraktiver wird“, erläutert Zachlod. „Dazu gehört beispielsweise der ‚Umzug’ in die modernen Hallen 8a und 8b, wodurch sich sowohl das Ambiente als auch die Verkehrsanbindung deutlich verbessert. Darüber hinaus werden wir das Angebot speziell in den Bereichen Küchenaccessoires, Gedeckter Tisch und Gourmetpräsente, Wellness sowie Schmuck erweitern.“ Einen weiteren Schwerpunkt stellt laut Zachlod das Thema „Individuelles Design“ dar. Der Veranstalter betont das Besucherpotenzial von rund 40 000 Facheinzelhändlern in der einwohnerstärksten Region Deutschlands sowie in den angrenzenden Regionen in den Niederlanden und Belgien.

Kontakt: www.vivanti-messe.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter