BusinessPartner PBS

Ausgebuchte Hallen bei der I.L.M.

  • 26.01.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Für die I.L.M. Winter Styles meldet der Veranstalter, die Offenbacher Messe, ausgebuchte Hallen und erwartet einen munteren Start in die Saison.

Im Zentrum der Messe vom 10. bis 12. März in der Messe Offenbach wird wieder die aktuelle Taschenmode stehen. Rund 230 Aussteller aus dem In- und Ausland werden neueste modische Taschenkollektionen vorstellen, darunter eine Vielzahl internationaler Lifestyle- und Designerlabels und marktstarker Young-Fashion-Angebote, sowie neue Trendkollektionen bei Kleinlederwaren, Reise- und Freizeittaschen, Business- und Schulartikeln, Schirmen, Handschuhen, Gürteln und sonstige Modeaccessoires. Die Messe Offenbach plant den Ausbau des Messegeländes, doch in diesem Jahr wird noch das Eventcenter C3 als Ausstellungshalle genutzt. Dies sei, so Ursula A. Diehl, Geschäftsführerin der Messe Offenbach, eine vernünftige Zwischenlösung, die gegebenenfalls im September auch wieder um das benachbarte Capitol erweitert werden könne – bis dann im kommenden Jahr 2013 die Baumaßnahmen abgeschlossen sein werden. In der neuen Halle C3 erwarte die Besucher ein ausgesprochen attraktives Angebot modischer Taschenlabels. Neuerungen gibt es in diesem Jahr beim I.L.M Award: Durch die Vereinigung mit dem „Deutschen Lederwarenpreis“ wurde die Ausschreibung um das neue Element der Auslobung eines nationalen Preises für die Kategorie „Produktdesign“ und den neuen Buyers’ Award erweitert.

Kontakt: www.messe-offenbach.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter