BusinessPartner PBS

Photokina geht erfolgreich zu Ende

Nach sechs Messetagen ging am 28. September die 30. Photokina zu Ende. Die Photo- und Imaging-Industrie präsentierte sich in Köln in ausgezeichneter Stimmung.

1523 Anbieter aus 49 Ländern präsentierten zahlreiche Produktinnovationen und somit war auch das Interesse seitens der internationalen Fachhandelsbesucher und Anwender aus aller Welt, die sich über Zukunftstechnologien und neue Businessstrategien informierten, groß. Mit 66 Prozent Auslandsanteil und einer Steigerung der Länderbeteiligung (2006: 46 Länder) konnte die Internationalität der Messe zudem nochmals leicht gesteigert werden. Schätzungen des letzten Messetages einbezogen lockte die Technologie- und Trendshow der Imaging-Branche über 169 000 Besucher nach Köln. Für Helmut Rupsch, Vorsitzender des Photoindustrie-Verbandes, hat sich die Branche „in ausgezeichneter Verfassung präsentiert. Die Unternehmen der Photo- und Imagingindustrie haben eindrucksvoll ihre technische Innovationsführerschaft unter Beweis gestellt.“ Besonders freute sich Rupsch über die deutlich gestiegene Zahl junger qualifizierter Fachbesucher und Endverbraucher. „Das Thema Imaging ist endgültig bei den jungen Zielgruppen angekommen.“

Kontakt: www.photokina.de

Verwandte Themen
Viele Unternehmen setzen geltende Datenschutzvorgaben nur mangelhaft um, mit der neuen EU-Datenschutzverordnung steigt das Risiko, dafür mit hohen Bußgeldern geahndet zu werden. (Infografik: Sharp)
Hohe Ignoranz gegenüber Datenschutzvorgaben im Büro weiter
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter