BusinessPartner PBS

Neues Material, neue Maßstäbe

Mit „Wopex“ präsentierte Staedtler auf der Paperworld eine Innovation zur Bleistift-Herstellung, die neue Maßstäbe in Ökologie und Effizienz setzt und dem Anwender ein besonderes Schreibgefühl vermittelt.

„Wopex schreibt Zukunft!“ Unter diesem Motto präsentierte Staedtler die Neuheit auf der Paperworld.
„Wopex schreibt Zukunft!“ Unter diesem Motto präsentierte Staedtler die Neuheit auf der Paperworld.

„Wopex schreibt Zukunft!“ Unter diesem Motto präsentierte Staedtler die Neuheit auf der Paperworld.Eine der Kernkompetenzen von Staedtler ist die Fertigung von holzgefassten Stiften. Seine lange Tradition und jahrzehntelange Erfahrung in der Forschung und Entwicklung für innovative Produkte nutzend, entwickelte das Unternehmen „Wopex“ und setzt damit im Bereich Materialien und Produktions-Technologien neue Maßstäbe. „Wopex“ steht für Wood Pencil Extrusion und bezeichnet damit sowohl das Material als auch die eigens entwickelte Technologie der Herstellung. „Wopex“ ermöglicht eine effiziente Bleistiftherstellung unter Verwendung von 70 Prozent Holz „Made in Germany“. Material und Technologie des „Wopex“ sind zukunftsweisend und entsprechen ganz der Staedtler-Philosophie „efficient for ecology“: umweltschonend, nachhaltig und langlebig sowie mit hohem Anwendernutzen.

Wood Pencil Extrusion: Eines der „Wopex“-Material-Granulate verleiht dem Bleistift eine rutschfeste, samtig weiche Oberfläche.
Wood Pencil Extrusion: Eines der „Wopex“-Material-Granulate verleiht dem Bleistift eine rutschfeste, samtig weiche Oberfläche.

Wood Pencil Extrusion: Eines der „Wopex“-Material-Granulate verleiht dem Bleistift eine rutschfeste, samtig weiche Oberfläche.Durch die Verwendung des neu entwickelten Materials erreicht „Wopex“ eine bessere, ökologische Wertschöpfung imVergleich zu Standard-Herstellungsverfahren, so die Information von Staedtler. „Wopex“ ist besonders ökologisch effizient, da eine deutlich höhere Holzausnutzung pro Baum mit Holz aus zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern erreicht wird. Die Verwendung von Holz aus Deutschland ermöglicht verkürzte und effizientere Transportwege. Darüber hinaus kennzeichnen den neuen „Wopex“-Stift ein komplett lösungsmittelfreies Produktionsverfahren, eine besonders hohe Minenstabilität und Bruchfestigkeit sowie eine bis zu doppelt so hohe Schreiblänge wie vergleichbare holzgefasste Bleistifte.

Mit seiner rutschfesten und samtigweichen Oberfläche vermittelt der „Wopex“ ein „einmaliges und perfektes Schreibgefühl“, verspricht Staedtler. Durch die Homogenität und Beschaffenheit des Materials gleitet seine Mine besonders gut auf dem Papier und lässt sich gleichmäßig spitzen.

„Wopex“ ist nicht nur ökologisch effizient und funktionell in der Anwendung, sondern führt auch die lange Tradition des Bleischreibens fort. Die Herkunft spielt bei Staedtler eine große Rolle, und so werden mehr als 75 Prozent der Produkte in Deutschland produziert. Aus diesem Grund findet das weltweit anerkannte Qualitätssiegel „Made in Germany“ bewussten Einsatz bei dem Unternehmen, das Tradition und Moderne miteinander verbindet.

www.staedtler.de  

Verwandte Themen
Sven Hannawald hat im Rahmen seiner Burn-Out-Therapie das Ausmalen zur Entspannung schätzen gelernt. (Bild: Staedtler)
Sven Hannawald unterstützt Staedtler-Kampagne weiter
Staedtler-Management, v.l.: Ernst Bader, Axel Marx, Stephan Schilling, Dr. Konstantin Czeschka
Doppelspitze im Staedtler-Management weiter
Vorreiter in Sachen Umweltfreundlichkeit weiter
Der Firmensitz am Standort Melle im Landkreis Osnabrück. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Ausstellungs- und -Schulungszentrums produziert 31 000 kWh Strom jährlich.
Gute Arbeit in Sachen Umwelt weiter
Eine Frage des Mehrwerts weiter
Investitionen für ein „grünes“ Produktportfolio weiter