BusinessPartner PBS

Adveo verändert Kunden-Kommunikation

Adveo Deutschland setzt weiter auf das Medium Printkatalog – dies jedoch mit einer komplett neuen Ausrichtung und einer neuen Kommunikationsstrategie.

Ausgangspunkt für die umfassenden Veränderungen ist eine von Adveo Deutschland initiierte Studie über das Einkaufs- und Bestellverhalten der Endkunden und Einkaufsverantwortlichen, die interessante Ergebnisse gebracht hat. „Die Kunden ordern im Bewusstsein, dass sie vermeintlich teurer beim Fachhandelspartner einkaufen. Der Fachhandel hat und wird wahrscheinlich auch nicht das Image erzielen können, als preiswerteste Einkaufsquelle gesehen zu werden. Der Endverbraucher schätzt andere Attribute beim Fachhandel und nimmt bewusst in Kauf, dort etwas teurer einzukaufen“, so Ulrich Paulus, Leiter Verkaufsförderung bei Adveo Deutschland, über einige der wesentlichen Erkenntnisse. Als Konsequenz aus den Ergebnissen der Erhebung hat der Großhändler die gesamte Kunden-Kommunikation auf die Leistungsattribute umgestellt, die der Endkunde beim Fachhandel besonders zu schätzen weiß. Mehr über die Neuausrichtung, die auch auf dem kommenden Adveo World in München im Blickpunkt stehen wird, erfahren Sie in der am 10. Oktober erscheinenden Ausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.adveo.com

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter