BusinessPartner PBS
Homepage von eBuch (Monitor: Thinkstockphoto 451248909)

Neue Sortimente: eBuch und Prisma kooperieren

Die Händlerkooperationen eBuch und Prisma haben eine Zusammenarbeit beschlossen, um ihr Leistungsspektrum auszubauen.

Beide Handelsverbände wollen ihren Mitgliedern Zugang zu den Vorteilen des jeweils anderen ermöglichen. Die Verträge liegen in Kürze zur Unterschrift vor, wie die Vorstände Michael Pohl (eBuch) und Michael Purper (Prisma AG) erklären. Bereits zur Buchmesse in Frankfurt werden die Mitglieder beider Verbände die unterschiedlichen Leistungen nutzen können. In der buchhändlerischen Genossenschaft eBuch eG arbeiten mehr als 700 Mitglieder zusammen, die Prisma AG hat fast 900 PBS-Händler – von denen rund 350 auch einen größeren Umsatzanteil mit Büchern erwirtschaften. Beide Verbände haben steigende Mitgliederzahlen und rechnen mit weiterem Wachstum.

Kontakt: www.prisma.ag www.ebuch.net 

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter