BusinessPartner PBS

80 Schreibwarenzeichen zu verschenken!

Große Aufmerksamkeit erreichte die branchenweite Einführung des neuen Schreibwarenzeichens auf dem Forum Bürowirtschaft Mitte Mai in Münster.

Das Schreibwarenzeichen ist Bestandteil des neuen Kommunikationskonzeptes für die PBS-Branche und soll als Symbol für eine reichhaltige Auswahl an Schreibwaren und fachmännische Beratung stehen. Händler können die verschiedenen Varianten zum Preis ab 370 Euro anfordern. Zur branchenweiten Einführung des Zeichens bieten die 20 Markenhersteller des Altenaer Kreises ein besonderes "Schmankerl", bei dem sich das Zugreifen für den Handel bezahlt macht: Die kompletten Kosten für die ersten 80 Leuchtschilder inklusive Montage werden von den Markenartiklern übernommen.

Die Leuchtschilder können bestellt werden unter www.schreibwarenzeichen.de. Für die vollständige Kostenerstattung genügt dann ein Foto und die Übersendung der Originalrechnung an den Bundesverband Bürowirtschaft unter bbw@einzelhandel.de

Kontakt: www.altenaerkreis.de,  www.schreibwarenzeichen.de

Verwandte Themen
Marc Gebauer, Geschäftsführer Lyreco Deutschland
Lyreco-Umsatz bei über zwei Milliarden weiter
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter