BusinessPartner PBS

80 Schreibwarenzeichen zu verschenken!

Große Aufmerksamkeit erreichte die branchenweite Einführung des neuen Schreibwarenzeichens auf dem Forum Bürowirtschaft Mitte Mai in Münster.

Das Schreibwarenzeichen ist Bestandteil des neuen Kommunikationskonzeptes für die PBS-Branche und soll als Symbol für eine reichhaltige Auswahl an Schreibwaren und fachmännische Beratung stehen. Händler können die verschiedenen Varianten zum Preis ab 370 Euro anfordern. Zur branchenweiten Einführung des Zeichens bieten die 20 Markenhersteller des Altenaer Kreises ein besonderes "Schmankerl", bei dem sich das Zugreifen für den Handel bezahlt macht: Die kompletten Kosten für die ersten 80 Leuchtschilder inklusive Montage werden von den Markenartiklern übernommen.

Die Leuchtschilder können bestellt werden unter www.schreibwarenzeichen.de. Für die vollständige Kostenerstattung genügt dann ein Foto und die Übersendung der Originalrechnung an den Bundesverband Bürowirtschaft unter bbw@einzelhandel.de

Kontakt: www.altenaerkreis.de,  www.schreibwarenzeichen.de

Verwandte Themen
Highlight auf dem duo-Unternehmerforum in Berlin: die duo-Geschäftsführer Gabriele Lubasch und Thorsten Paedelt überreichen Peter Maffay den "duo-Award 2017" für die Tabalugastiftung
Unternehmerforum mit neuen Rekordwerten weiter
Bei der Eröffnung (von links): Jasmin Höck (Mitarbeiterin ckw), Markus Schlaffner (Geschäftsführer ckw), Dr. Christian Hümmer (Fraktionsvorsitzender im Traunsteiner Stadtrat), Christian Kegel (Oberbürgermeister Traunstein), Lukas Stadler (Geschäftsführer
Soennecken-Mitglied ckw Computer stellt sich breiter auf weiter
Werner Sopper ist verstorben.
Werner Sopper ist gestorben weiter
Aline Beckmann-Kaiser (Leiterin Verkauf Innendienst, links), Norbert Laquer (Leiter Marketing und Vertrieb, Mitte) und Britta Oßwald-Höhmann (Projektmanagerin), die die Auszeichnung entgegen nahmen. (Bild: forum! GmbH) 
Soldan zum Kundenchampion gekürt weiter
Barbara Weitzel, Vorstand der Rednet AG
IT-Ausstatter Rednet wächst weiter weiter
Frank Eismann
Winwin-Gruppe auf gutem Kurs weiter