BusinessPartner PBS

Büroring: Junioren-ERFA in Wuppertal

  • 10.06.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Bereits zum dritten Mal treffen sich im Rahmen der Junioren-ERFA des Bürorings die „Chefs von morgen“ zum Erfahrungsaustausch in Wuppertal.

Dort soll ausschließlich den Junioren der Mitglieder – der Altersdurchschnitt liegt bei deutlich unter dreißig Jahren – die Möglichkeit zum offenen Gedankenaustausch wie auch für gemeinsame Aktivitäten gegeben werden. Hintergrund ist, dass in einer insgesamt wirtschaftlich schwierigen Zeit für viele Fachhändler aus der PBS- und EDV-Branche die Nachfolgeregelung Ihres Betriebs ein schwieriges Thema ist. Die Übergabe des Geschäfts in die Hände der eigenen Kinder sei heutzutage eher die Ausnahme als die Regel.

Ute Suberg, Vorstand der Büroring eG, misst bei dieser Tagung nicht nur der Teambildung und der Kommunikation der Junioren untereinander einen hohen Stellenwert zu: „Wir möchten, dass uns auch die Nachfolger unserer Mitglieder treu bleiben. Hier haben wir es schließlich mit den Chefs von morgen zu tun. Vertrauen, das wir heute aufbauen, kommt uns in der Zukunft zu Gute. Deshalb investieren wir in die jungen Leute und bieten Ihnen in allen Bereichen die größtmögliche Unterstützung.“

Kontakt: www.bueroring.de

Verwandte Themen
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter