BusinessPartner PBS

Handel mit Prüfpflichten bei REACH

  • 13.08.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der deutsche Helpdesk zur EU-Chemikalienverordnung REACH bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat eine für den Handel wichtige Frage in seine FAQ-Liste aufgenommen.

Wie der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) mitteilte, dürfe demnach ein Händler einen registrierungspflichtigen Stoff, der nicht ordnungsgemäß vom Hersteller/Importeur (vor-)registriert wurde, nicht in Deutschland in den Verkehr bringen. Verstöße würden in Deutschland als Straftat oder Ordnungswidrigkeit gewertet. Diese Auslegung ist nach Ansicht des BBW korrekt: Für die Betriebspraxis im Einzelhandel würde dies streng genommen bedeuten, dass bei jedem auch nur möglicherweise relevanten Produkt geprüft werden müsse, ob die Stoffe schon ordnungsgemäß registriert wurden. Der BBW empfiehlt dem Handel als realistischere Vorgehensweise, Lieferanten potentiell registrierungs-relevanter Stoffe auf Ihre Pflichten nach Art. 31 und Art. 32 REACH hinzuweisen. Der vollständige Text kann bei reach-helpdesk.de nachgelesen werden.

Kontakt: www.bbw-online.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter