BusinessPartner PBS

Fachhändler FKS auf Übernahmekurs

  • 14.01.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Rückwirkend zum 1. Januar übernimmt das expandierende Hamburger IT-Systemhaus FKS Friedrich Karl Schroeder das gut eingeführte, ebenfalls in Hamburg ansässige IT-Sicherheitsunternehmen next move IT GmbH.

Strategisch mache diese Übernahme für beide Seiten viel Sinn, wie Christian Schroeder (43), geschäftsführender Gesellschafter des Traditionsunternehmens FKS betont: „IT-Sicherheit wird für jedes Unternehmen immer wichtiger. Der Schutz von Daten vor Angriffen und Diebstahl von außen und innen ist für jeden Betrieb relevant.“ Mit diesem Themenbereich baut FKS als IT-Systemhaus sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio für seine Kunden weiter aus und setzt dabei zukünftig auch auf die erfahrenen Mitarbeiter der next move IT.

Schroeder sieht in der Übernahme eine große Chance: „Die Kunden werden gewinnen, denn sie behalten ihre vertrauten Gesprächspartner, finden aber ein breiteres und tieferes Angebot; FKS gewinnt, da wir in dem wichtigen Themenbereich Sicherheit zusätzliches Know-how aufbauen.“ Christian Schroeder, der in der dritten Generation die Geschäfte der FKS Firmengruppe führt, freut sich über den Deal. „Mit diesem Schritt setzen wir zum Jahresbeginn die Expansion fort und erreichen unsere Ziele schneller als geplant. Es erwies sich als richtig, in der Krise zu investieren. Wir haben eine gesunde Eigenkapitalbasis, wir brauchen keine Bank, der Markt honoriert unsere Exzellenz- und Qualitätsstrategie.“ Alleine in den letzten beiden Jahren konnte FKS seinen Umsatz um über 35 Prozent steigern und sich personell deutlich verstärken. In der Unternehmensgruppe sind derzeit rund 200 Mitarbeiter beschäftigt.“

Kontakt: www.fks.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter