BusinessPartner PBS

Post sucht weitere Einzelhändler

  • 17.08.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Nach Angaben der Deutschen Post will das Logistik-Unternehmen bis Ende 2011 seine noch übrig gebliebenen rund 500 kleineren Filialen schließen und an interessierte Einzelhändler abgeben.

Der Übergang solle nahtlos erfolgen, ebenso werde sich an der Zahl der Filialen nichts ändern. Damit bekräftigte der Konzern Überlegungen aus dem vergangenen Jahr. Während die ehemaligen „Hauptpostämter“ heute in aller Regel von der Postbank weiter betrieben werden, sollen bei den kleinen Standorten Einzelhändler einspringen. Insgesamt gibt es bundesweit 14 000 Standorte, an denen Postdienstleistungen angeboten werden.

Kontakt: www.deutschepost.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter